Home / Gefahren / impfen / Fragen über Fragen zur Corona-Impfung

Fragen über Fragen zur Corona-Impfung

Contents

Fragen über Fragen zur Corona-Impfung

Statistik per 3.11.2021

Johns Hopkins-Experten für globale öffentliche Gesundheit, Infektionskrankheiten und Notfallvorsorge standen an vorderster Front der internationalen Reaktion auf COVID-19.
Laut Center for Systems Science and Engineering (CSSE) at Johns Hopkins University (JHU)
7.135.407.594 Impfungen gegen Covid-19 soll es weltweit gegeben haben.
   248.202.315 Infektions-Fälle von Covid-19 soll es geben
        5.024.363 Tote soll es durch Covid-19 geben

Germany total: 
4.684.466 “Corona-Infizierte”
96.196 “Corona-Tote”

Zahlen-Korrektur aus Italien

21. Oktober 2021: Italien / Higher Institute of Health

-> nur 2,9%, der seit Ende Februar 2020 registrierten Todesfälle sind auf Covid 19 zurückzuführen!
-> von 130’468 offiziell registrierten, sind nur 3.783 wirklich an Covid verstorben!!

Alle anderen Italiener, die ihr Leben verloren, hatten eine bis fünf Krankheiten, die ihnen laut ISS daher schon wenig Hoffnung ließen. Sogar 67,7% hätten mehr als drei zeitgenössische Erkrankungen zusammen gehabt und 18% mindestens zwei zusammen. Jetzt kenne ich persönlich viele Menschen, aber keinen, der das Pech hat, fünf schwere Krankheiten gleichzeitig zu haben. Ich möchte unseren Wissenschaftlern vertrauen, dann lese ich die aufgelisteten Leiden, die kein sekundärer Grund für den Verlust so vieler Italiener sind, und beginne, einige profane Zweifel zu nähren. Laut ISS waren 65,8% der Italiener, die nach einer Covid-Infektion nicht mehr dort sind, an arterieller Hypertonie erkrankt, das heißt, sie hatten Bluthochdruck. 23,5% waren auch dement, 29,3% fügten ihren Beschwerden etwas Diabetes hinzu, 24,8% auch Vorhofflimmern. Und das ist noch nicht alles: 17,4 % hatten bereits eine Lungenerkrankung, 16,3 % hatten in den letzten 5 Jahren Krebs; 15,7% litten an Herzinsuffizienz, 28% litten an ischämischer Herzkrankheit, 24,8% litten an Vorhofflimmern, mehr als jeder Zehnte war auch fettleibig, mehr als jeder Zehnte hatte einen Schlaganfall und andere, wenn auch in einem kleineren Prozentsatz, hatten schwere Leberprobleme, Dialyse und Autoimmunerkrankungen.

Impfgeschädigte bekommen wahrscheinlich keine Hilfe

Mit Stand vom 15. Oktober 2021 wurden 818.044 unerwünschte Ereignisse nach COVID-19-Impfungen an das Impfstoff-Nebenwirkungsmeldesystem gemeldet, darunter 17.128 Todesfälle. 

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass nur zwischen 1 %  und 10 %  der Nebenwirkungen jemals an VAERS gemeldet werden, einem passiven, freiwilligen Meldesystem, daher könnte die tatsächliche Zahl viel höher sein und Steve Kirsch schätzt, dass es über 5 Millionen sein könnten nicht gemeldete Nebenwirkungen.

Wie kann man eigentlich eine “Pandemie” wie Covid-19 lange vorher planen und üben?

(Damit im Endkampf um die Vernichtung der Menschheit auch alles klappt: NWO, Technokratie, zombifizierte Cyborgs!)

Ist die “Corona-Pandemie” nur ein (bekanntes) politisches Theater?

  • Dr. Stefan Lanka 2009! Nach der Pandemie ist vor der Pandemie. Nur die Namen ändern sich, das Drehbuch bleibt gleich: Problem-Reaktion-Lösung. Darum immer noch aktuell. Coronavirus, Vogelgrippe-Virus, Schweinegrippe-Virus, HI-Virus, SARS, Ebola-Virus: Pandemie-Theater. Fake-Pandemien mit Fake-Viren.

Wir fordern (Offener Brief an die wichtigsten Entscheidungsträger in Österreich): 

Ein sofortiges Ende der faktenfreien und rechtswidrigen Pandemie-Maßnahmen und die unverzügliche Wiederherstellung des Rechts!
Von Anfang an wurde ganz unwissenschaftlich eine „Strategie der Angst“ verfolgt und sogar namhafte, international anerkannte Experten wie z.B. John Ioannidis, Mike Yeadon, Robert Malone, Luc Monatgnier, Karry Mullis, Martin Haditsch, Sucharit Bhakdi, Wolfgang Wodarg und viele mehr ignoriert, diffamiert, beschimpft, aus jeder sachlichen Diskussion verbannt und zum Teil sozial und beruflich ruiniert.

SARS-COV-2 ist keine Massen-Tötungs-Pandemie. Mit einer Sterblichkeitsrate von 0,2 bis 0,3 % ist sie in der Liga einer Influenza. […]

https://t.me/beamtefueraufklaerung

Was wollen die Drahtzieher der Plandemie damit erreichen?

(SIE haben uns ihre Ziele schon seit Jahrzehnten immer wieder arrogant mitgeteilt.)

  • Die Pandemie wurde mindestens seit 9/11 geplant
  • Klaus Schwab als Gründer und Leiter des WWF von Davos gibt vor: Die ganze Menschheit muß geimpft werden, sonst sei Covid nicht zu besiegen.
    Wirtschaftswissenschaftler sind heute auch maßgebende Viren- und Gesundheitsexperten, weil sie als mächtige Satanisten gegenüber den Menschen Gott spielen wollen!
  • “Yuval Noah Harari” 2020 beim WEF in Davos. Er informiert über die Fähigkeiten digitaler Staats- und Konzern-Diktaturen im 21. Jahrhundert.
    “…bald werden einige Unternehmen und Regierungen in der Lage sein alle Menschen zu hacken. Wir Menschen sollten uns an die Idee gewöhnen, daß wir keine mysteriösen Seelen mehr sind, sondern Tiere, die gehackt werden können.”

  • Interessanterweise werden zeitgleich, dank der Lügen-Pandemie und insbesondere dem PCR-Test, massenhaft biologische Daten gesammelt und mithilfe der Genspritzen das “Betriebssystem Mensch” gehackt.
    Sie reden untereinander ganz offen darüber, und haben in den letzten Jahren und Jahrzehnten global so gut wie alle führenden und gesetzgebenden Personen, in Wirtschaft und Politik, auf ihre Seite gezogen, oder ausgetauscht oder korrumpiert. Sie glauben, nun sei der Weg frei !!!!!
    Ist er aber noch lange nicht !!!!
  • Die 55. Sitzung der Stiftung Corona-Ausschuss behandelte politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Hintergründe und Zusammenhänge der Corona-Krise. 
  • „Die Wahrheit über COVID-19“ von Doktor Joseph Mercola enthüllt die verborgene Agenda hinter der Pandemie und zeigt, dass die Gegenmaßnahmen nichts mit der öffentlichen Gesundheit zu tun haben und alles mit der Einführung eines neuen sozialen und wirtschaftlichen Systems auf der Grundlage totalitärer, technokratiegeführter Kontrolle zu tun haben. Es sind also keine Fehlinformationen, die sie fürchten. Es ist die Wahrheit, deren Verbreitung sie verhindern wollen.
  • Der israelische Arzt Kobi Haviv sagte gegenüber Channel 13 News: „95 % der schwerkranken Patienten sind geimpft. Vollgeimpfte Personen machen 85-90% der Krankenhausaufenthalte aus. Wir eröffnen immer mehr COVID-Filialen. Die Wirksamkeit von Impfstoffen nimmt ab oder verschwindet.“ NB “ Jeder Booster-Jab wird dies 10 X schlimmer machen!!

Wo ist das Corona-Virus?

Wie kann ein “Impfstoff” gegen etwas “sicher” und “schützend” wirken, dessen Existenz bisher gar nicht nachgewiesen wurde?

Welche eindeutigen Anzeichen einer wirklichen Epidemie oder Pandemie sind zu finden und im Alltag zu erleben?

(Weil es ganz offensichtlich eine Inszenierung oder Plandemie ist, denn kaum jemand erlebt etwas von einer Pandemie. Nur in den Medien und aus dem Mund von Politikdarstellern gibt es eine Pandemie!)

  • Es wird seit Monaten nur mit puren Behauptungen und emotionaler Erpressung operiert:

– die vierte Infektionswelle habe Deutschland “mit besonderer Wucht getroffen” (Bundesgesundheitsminister Jens Spahn)
– “Ich möchte das Sterben in den Pflegeheimen nicht noch einmal erleben müssen.” ( Jens Spahn)
–  “Die Pandemie ist alles andere als vorbei.” (Jens Spahn)

  • Echte Pandemie Vs. inszenierte Pandemie: “Eine echte Pandemie ist gekennzeichnet durch echte Erkrankte, in denen man die behaupteten ansteckenden Erreger dingfest machen kann und damit beweisen kann, dass die Menschen wegen diesen Erregern verstorben sind.”
  • Echte Pandemie von Plandemie unterscheiden
  • Die offiziell verkündeten Zahlen und Statistiken zu Corona und Impfungen erweisen sich alle als kriminelle LÜGEN!! (siehe oben aus Italien)

Wieso bereitet der (geschäftsführenden) Kanzlerin Merkel die derzeitige Pandemielage “große Sorge”?

(Die Psychopathin Merkel hat sich in 16 Jahren Geschäftsführung keine Sorgen um das Wohl und die Zukunft der Deutschen gemacht, obwohl sie das öffentlich als angebliche Kanzlerin geschworen hat. Es gibt unzählige Fakten zum völligen Versagen allein in der Gesundheits-, Einwanderungs- oder Energiepolitik der BRD-Firmenleitung. Aber das war offenbar auch nicht ihre wirkliche Aufgabe gegenüber dem deutschen Volk – siehe u.a. Bilderberger.)

  • Welche exakte Lage einer nicht vorhandenen Pandemie ist hier gemeint?
  • Welche konkreten Sorgen worüber sind gemeint? (Milliarden-Profite für die Pleite-BRD-Firma durch Verkauf der Impfungen auf Kosten von Leben und Gesundheit der Menschen???)
  • Wo sind die Sorgen um ALLE Risiken der “Maßnahmen”, die mit dem hohem Anspruch des Bevölkerungs-Schutzes durch die Systemführung durchgesetzt wurden? Auch die Impftoten, die Impfinvaliden sowie Krankheiten und sogar Tode (u.a. Suizide) durch die soziale Diskriminierung und Diffamierung (“Corona-Leugner”, “Impfgegner”) bzw. Zwangsbehandlungen der Menschen (Maskierung, Distanzierung, Isolierung, Testung).
  • Wo sind die Sorgen um die schädigenden Wirkungen der Corona-Impfungen? z.B. Sucharit Bhakdi: Covid-Impfung beschleunigt Krebswachstum

    “Merkel ließ über ihren Sprecher auch Unverständnis über die hohe Zahl der Ungeimpften durchblicken. Seibert sagte: “Was ihr große Sorgen macht, ist, dass wir weiterhin über 16 Millionen ungeimpfte Erwachsene in Deutschland haben, mehr als drei Millionen Ungeimpfte über 60 Jahren –
– trotz der nachweislichen Sicherheit und Wirksamkeit der Impfstoffe,
– trotz der für alle und jeden verfügbaren Informationen,
– trotz der Leichtigkeit, mit der man jetzt an den reichlich verfügbaren Impfstoff kommen kann.” (zeit.de, 3.11.2021)

In Baden-Württemberg tritt ab dem 3.11.2021 ein erster Teil-Lockdown für Ungeimpfte in Kraft. [1]

Politischer Grund: Es wurden an zwei Werktagen in Folge mehr als 250 Covid-Intensivpatienten registriert.

Hier einige Zahlen des DIVI-Intensivregisters [2], um diese Maßnahme einzuordnen.

Abgebaute Intensivbetten in Baden-Württemberg:
• 174 Intensivbetten seit 1. Mai 2021
• 649 Intensivbetten seit 1. September 2020
• 1.061 Intensivbetten seit Gründung des Intensivregisters

Im Ergebnis verfügt Baden-Württemberg im Mittel der letzten Woche über die niedrigste Intensivbettenkapazität seit Beginn der Pandemie.

Pandemie des Bettenabbaus?

[1] https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/corona-warnstufe-strengere-regeln-100.html
[2] https://www.divi.de/divi-intensivregister-tagesreport-archiv-csv/viewdocument/6071/divi-intensivregister-2021-11-02-12-15
  • Merkel & Friends haben “große Sorge”, weil der Plan der Globalisten mit dem Massen-Impf-Experiment scheiterte:

Welche Grundlagen bestimmen die Politik bei den Corona-Maßnahmen? 

Die Firmenleitung der bankrotten “BRD Finanzagentur GmbH” hat überhaupt keinerlei Recht auf irgendetwas, weil das Deutsche Reich seit 1945 von alliierten Streikräften besetzt ist, es keinen funktionierenden Staat gibt und immer noch die SHAEF-Gesetze gelten!

D.h. ALLE Corona-Maßnehmen waren und sind ungültig und richten sich gegen das deutsche Volks, seine Gesundheit und Leben.

Corona-Maßnahmen in Deutschland: Auf welcher Grundlage handelt die Politik?

Wie effizient sind die Mittel zur Diagnostik einer Erkrankung durch Corona-Viren-Erreger, wie z.B. der PCR-Test?

(Ein Test zur Diagnostik von etwas, das es nicht gibt bzw. nie nachgewiesen wurde, kann auch nur zu nichts geeignet sein.
Die Ergebnisse solcher Diagnostik-Mitteln sind gleich gar nicht geeignet,  extremen Aussagen über die Gefährlichkeit eines angeblichen Corona-Virus und extreme Maßnahmen zum angeblichen Schutz vor etwas nicht Vorhandenen zu treffen!)

  • Auswertung von 190.000 PCR-Tests durch die Uni Duisburg/Essen»Ergebnisse allein ungeeignet als Grundlage für Pandemie-Maßnahmen.” (18.06.2021)

Die Forscher der Medizinischen Fakultät der UDE verweisen im renommierten “Journal of Infection” („The performance of the SARS-CoV‑2 RT-PCR test as a tool for detecting SARS-CoV‑2 infection in the population“) darauf,  daß die Ergebnisse von RT-PCR-Tests allein eine zu geringe Aussagekraft haben, um damit Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung zu begründen. Gemäß ihrer Untersuchung beweisen positive Testergebnisse nicht hinreichend, dass mit SARS-CoV‑2 Infizierte andere Personen mit dem Coronavirus anstecken können. Zusammen mit Wissenschaftlern der Universität Münster und dem MVZ Labor Münster hatten sie zuvor rund 190.000 Ergebnisse von mehr als 160.000 Menschen dahingehend ausgewertet. „Die am Ende errechnete Zahl von SARS-CoV‑2 positiv Getesteten sollte daher nicht als Grundlage für Pandemiebekämpfungsmaßnahmen, wie Quarantäne, Isolation oder Lockdown, benutzt werden.“ (Prof. Dr. Andreas Stang, Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (IMIBE) des Universitätsklinikums Essen)

Warum muß gegen einen Corona-Virus eine Impfung erfolgen, wenn es wirksame natürliche Heilmittel und schulmedizinische Medikamente gibt? 

(Weil sie aus politischen und wirtschaftlichen Gründen Massenimpfung wollen und nicht heilen oder gesundheitlich vorbeugen!)

(Weil die EU-Firma “BRiD” nicht einmal die EU-Regeln durchführt buw. einhält:)

Alle Impfstoffe sind ab dem 20.10.2021 nicht mehr gerechtfertigt:  Die Europäische Union hat 5 Therapien zugelassen (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/fr/ip_21_3299), die in allen Krankenhäusern der Mitgliedstaaten zur Behandlung von Covid verfügbar sein werden. Diese Therapien sind per Dekret des Europäischen Rates (Europäisches Parlament) genehmigt und werden ab dem 1/10 in Betrieb sein, daher wurden sie nach und nach um den 20/10 verteilt. Die Impfstoffe wurden auf „vorläufiger Versuchsbasis“ zugelassen. Da jedoch per Dekret eine Verschreibungspflicht für diese 5 neuen Medikamente besteht, wird die Verwendung des Impfstoffs eingestellt. Daher verstehen wir, warum alle Schein-Staaten sagten “zwischen September ist es notwendig, dass …”. Sie wussten schon alles.

Da Ivermectin wieder zugelassen ist, besteht keine Notwendigkeit für einen Impfstoff.  Das Institut Pasteur erkennt die Wirksamkeit von Ivermectin an. Eine einzige Einnahme könnte bei manchen Menschen das gesamte genetische Material von SARS covid-19 auslöschen.

Welche Inhalte mit welcher Wirkung sind in dem völlig neuen und unerprobten Material der Corona-Impfung, das als “Impfstoff” bezeichnet wird?

(Weil damit die wahren Inhalte und angezielten Wirkungen besser vertuscht werden können.)

Der “Impfstoff” kann durch Chargennummern identifiziert werden
Bei den ersten gentechnisch hergestellten Spritzen müssen oder können nicht alle “geimpften” Menschen sterben und vernichtet werden; das ist zu auffällig.
Die Bevölkerung wird Schritt für Schritt reduziert.

Am Beispiel der Chargennummer des “Impfstoffs” von AstraZeneca sollst Du sehen können, welche Flüssigkeit injiziert wurde.
1) ABW- die letzte Ziffer 1 bedeutet hauptsächlich isotonische Kochsalzlösung,
2) ABW mit der Endziffer 2 bedeutet eine Mischung aus Kochsalzlösung und “Impfstoff”,
3) Die ABW-Endung Nummer 3 bedeutet, dass ein reiner “Impfstoff” injiziert wurde.
Die Auslieferung der Losnummer wird von den Marionetten der Satanisten streng kontrolliert.

[Antwort auf 🌐 Nachrichtenwelt] Man sollte sich einer Sache klar sein:
Der “Impfstoff” ist völlig nutzlos und schützt zu exakt 0% !!
D.h. der Anteil der geimpften “Corona-Patienten” im KH muss im günstigsten Fall, rein statistisch, grundsätzlich mindestens der Impfquote entsprechen.
  • “Im günstigsten Fall” – d.h. wenn wir davon ausgehen, daß der “Impfstoff” keinerlei Schäden verursacht.
  • Der “Impfstoff” ist aber nicht nur völlig nutzlos, sondern auch hochgefährlich. Er verursacht also sehr wohl erhebliche Schäden.
  • Wenn wir jetzt also eine Impfquote von Daumen mal Pi um die 70% haben, dann MUSS auch der Anteil der geimpften “Corona-Patienten” grundsätzlich bei MINDESTENS 70% liegen, zuzüglich Impfschäden eher bei 80-90%.

DAS sind die wahren Zahlen. Alles andere, was gemeldet wird, ist gelogen.(@Nachrichtenwelt)

Warum nennt man das “Impfdurchbruch”?

(Eigentlich wäre “Impfdurchfall” treffender, wenn man sprachlich die Unwirksamkeit der Impfung mit eklatanten bis tödlichen Wirkungen vertuschen will)

Wie können sich denn nach einer angeblichen Corona-Schutz-Impfung  “künftig auch öfter Geimpfte infizieren” (RKI-Chef Lothar Wieler)?

(Weil die Corona-Impfung gar keinen Schutz vor angeblich so gefährlichen Corona-Viren bieten kann und soll, sondern mit der Impfung keine medizinischen Ziele verfolgt werden!)

Warum müssen Menschen immer wieder verstärkt geimpft (“geboostert”) werden?

  • selbstverständlich?
  • alle Menschen?
  • dauerhaft?
  • müssen?
  • warum Verstärker (Booster)?

(Welche Kompetenz dabei? Nur Macht-Politik, die die Menschen (noch) zulassen.)

Welche medizinische Kompetenz hat eigentlich das Rober-Koch-Institut?

Wer war Robert Koch wirklich, dessen Namen das Regierungs-Institut trägt?

Wer ist Lothar Wieler wirklich?

Warum lügt Herr Lauterbach als “Gesundheitsexperte” über Astrazeneca-Impfung: “Impfstoff ist sicher” ?

(Weil er als korrupter Politikdarsteller Impfung und Tötung verkaufen muß!)

  • fehlende normale Zulassungen der “Impfstoffe” (nur Notfallzulassungen durch unbewiesene Festlegung einer epidemischen Lage)
  • fehlende Langzeitstudien zu den “Impfstoffen”
  • verbrecherische Massenexperimente (Massenstudien?) mit den Geimpften weltweit (Völkermord wegen Nichteinhaltung Nürnberger Kodex).
  • Wenn Menschen zur Impfung medial und sozial gezwungen werden, dann fehlen offenbar fundierte sachliche Begründungen für einen sicheren Impfschutz.
  • Bei Impfungen werden weniger als 1 Prozent der Nebenwirkungen gemeldet. Niedrige Melderaten verhindern oder verlangsamen die Identifizierung von „Problemmedikamenten“ und „Problemimpfstoffen“, was freilich die öffentliche Gesundheit gefährdet.

Experten gehen davon aus, daß nur 10 % Fälle gemeldet sind!!!

Normalerweise würde die „Notfallzulassung“ dieser injizierten Mittel sofort aufgehoben werden. Doch nichts geschieht.

Was könnte jetzt zu einem Anstieg von Blutgerinnseln, Herzinfarkten, Herzerkrankungen und einem geschwächten Immunsystem führen?

Jetzt füllen sich Krankenhäuser in der ganzen Welt (das ist eine beginnende “Pandemie”!) mit Patienten, die an Symptomen leiden, die mit ADE (Infektionsverstärkende Antikörper) verbunden sind. Spitzenwissenschaftler warnen nach weit verbreiteten COVID-Impfungen vor genau diesem Szenario.

Wie kommen die RKI- und ARD-Zahlen (Statistik) zustande?

Wenn weniger getestet wird und mehr Geimpfte in der Bevölkerung sind, müßten doch geringere Zahlen z. für “Infizierte” (ohne Krankheits-Symptome) gemeldet werden?

(Das wissen die “Experten” selbst nicht, weil diese Statistik nach politischen Zielen in der Propaganda-Abteilung gemacht werden!)

  • Die Corona-Statistik war von Beginn an widersprüchlich, unlogisch und willkürlich, entbehrte vom nichtssagenden PCR-Test, über unsinnige und wechselnde Inzidenzwerte bis hin zu korrupt gezählten bzw. erlogenen Corona-Toten verantwortungsbewußter wissenschaftlicher Grundlage.
  • Ist nur ein Drittel der „Corona-Opfer“ an Covid gestorben?

– Wer positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wird, gilt als Covid-Kranker, auch wenn er gar nicht erkrankt ist.
– Wer nach einem positiven Test stirbt, geht als „Covid-Toter“ in die Statistik ein.
– Wer ins Krankenhaus kommt, oder erst dort positiv getestet wird, gilt meist als Covid-Patient.

Allmählich lichtet sich jedoch der Nebel um den Anteil der lediglich mit – und nicht wegen – Covid hospitalisierten oder gestorbenen Menschen.

Die Stadt Halle kommuniziert hier vorbildlich transparent. Die Daten sind da, aber sie werden meist gut versteckt oder unter Verschluss gehalten. Aber hier und da findet man etwas…
https://norberthaering.de/news/gestorben-an-oder-mit-covid/

Wieso müssen sich (mehrfach) Geimpfte vor gesunden Ungeimpften schützen?

(Weil SIE ein Problem haben: Es lassen sich (nach ihren Plänen) nicht genügend Menschen impfen!!!)
  • Karl Lauterbach:Nur 2 Mio Boosterimpfungen in Deutschland bisher. Nur 30.000 Ärzte wollen impfen.”

Sind die Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte ein (indirekter) Impfzwang?

(ganz einfach, JA!)

Fazit: Alle Benachteiligungen der Ungeimpften durch die 2G- und 3G-Regeln sowie durch die Vorenthaltung einer Quarantäneentschädigung lassen sich verfassungsrechtlich nicht rechtfertigen und müssen sofort aufgehoben werden.

      • (Achtung: Es gelten im Deutschen Reich nur die SHAEF-Gesetze, keinerlei “Gesetze” einer BRD-Verwaltungs-Firma!

Siehe Verurteilung vom RKI-Chef Wieler weiter unten!)

      • Historisches Freiheitsbedürfnis des Schweizer Volkssouverän
        Historisches Selbstbewusstsein keimt auf, wenn der Bundesrat in der Schweiz Zwangsmassnahmen gegen das Volk durchsetzen will:
        ➡️ 1882 Ablehnung des Epidemiengesetzes
        ➡️ 1923 Ablehnung des Alkohol-Monopols
        ➡️ 1924 Auflehnung gegen Pockenimpfpflicht
        Am 28. November 2021 ergreift der Volkssouverän mit dem Referendum gegen die Verschärfung des Covid-Gesetzes erneut die Stimme gegen die Eigenermächtigung des Bundesrates.

“Keine Regierung darf die Menschen-und Grundrechte einschränken” 

“Das Europäische Parlament versteht es selber nicht, daß die Menschen das mit sich machen lassen” 

Warum werde ich zu eine Impfung gezwungen, die nicht schützt, sondern Tod und schwere Schäden verursacht?  

(Weil diese Diktatoren mich umbringen wollen!)

      • Weil nach UN-Beschluss: Das gesamte genetische Material auf der Erde BigTech/Pharma gehört – und darf nach Belieben ausgebeutet werden.

Geimpfte sind infolge der DNA- oder RNA- genmodifizierten Impfung, auf die die Impfstoff-Hersteller die Patente besitzen, bereits unmittelbar nach ihrer ersten Impfung in den Besitz des Patentes-Inhabers übergegangen. So lautet das Urteil des Obersten amerikanischen Gerichtshofs.

      • Niederländische Meldestelle für Impfschäden schaltet Internationalen Strafgerichtshof ein

Die Experten-Auswertungen der unabhängigen Meldestelle in den Niederlanden fallen verheerend aus – doch die Behörden wollen davon nichts wissen.

Warum sollte ich vor gesunden Ungeimpften Angst haben?

(Weil die Massen-Unwissenheit und Massen-Angst – nicht das Virus und die Ungeimpften – die wahren Feinde sind)

      • Jim Jordan/Washington: “Wenn der Impfstoff schützt, warum brauchen die Geimpften Schutz?” (CapitalistPigs)

Ist es normal, daß ein Kind – wie die 12-jährige aus Cuxhaven – sofort nach einer Impfung stirbt?

(natürlich überhaupt nicht! Andererseits bei einem Kampfstoff schon!)

Warum soll es „starke Einschränkungen für Ungeimpfte geben” (Merkel), wenn doch die Geimpften nachweislich die Corona-Verbreiter sind? 

(Dieser Kopie der Verbrecherin muß endlich mal das Mikro gesperrt werden.) 

Welches Deutschland hat die “vierte Corona-Welle … mit voller Wucht” (Spahn, 3.11.2021) erreicht?

(Welcher Span sticht denn diesen Halb-Mann?)

 

Warum werden die Leugner eines Corona-Virus` und einer Corona-Pandemie als “Covidioten” bezeichnet?

(Weil gerichtsbare, wirklich wissenschaftliche Beweise und Argumente in diesem Krieg nicht gelten!)
In den Kaufverträgen kennen Pfizer/Biontech die Risiken ihres Stoffs ausdrücklich nicht – trotzdem sollen jetzt auch Kinder geimpft werden

Wie viele Impfungen sind denn noch nötig, um sich vor irgendetwas zu schützen?

(Die Gesundheitsdiktatur ist heute schon bei der dritten Corona-Impfung gegen eine inszenierte Lügen-Pandemie, während die Menschen immer noch sterben an wahren Pandemien.)
– Tuberkulose
– Diabetes
– Adipositas
– Herz-Kreislauf-Probleme
– Übergewicht
– Hunger
– Sucht-Probleme (Alkohol, Rauchen, Drogen, Medikamente …)
Ungleichheit

Warum erzählen uns die Politiker und Medien nichts davon, daß die Geimpften das Gesundheitsrisiko für die ungeimpften Gesunden sind?

(Weil damit der ganze satanische Genozid-Plan nicht erfüllt werden könnte, denn das währe die Wahrheit.)

Warum bettelt der RKI-Chef (Lothar Wieler) darum, endlich mit Corona-Impfung “die Kinder zu schützen”?

(Der Tierarzt kann weg, der ist sehr krank!)

Zusammenfassende Fragen an einen Gesundheitsdienstleister:

Das ist eine Plandemie der Korruption und Täuschung

1. Was sind die Zutaten im ” Impfstoff?”

2. Was sind die kurz – und langfristigen bekannten Komplikationen des ” Impfstoffs?”

Beachte, daß die Antwort auf den Ergebnissen gültiger Forschung und klinischer Studien zu den Auswirkungen auf den Menschen basieren muss.

3. Was sind die Konsequenzen für mich, wenn ich die Einwilligung nach Aufklärung auf der Grundlage der Antworten auf diese Fragen verweigere und somit die Spritze ablehne?

Wenn Du Dich weigerst, Deine Einwilligung zu erteilen, bedeutet  das Spiel, Set, Match.

Du kannst nicht gezwungen werden, Dich ohne Deine informierte Zustimmung einem medizinischen Eingriff zu unterziehen!

Möglicherweise hast Du viele andere Fragen, die Du beantwortet haben möchtest, bevor Du Deine Einwilligung erteilst. Du hast einen gesetzlichen Anspruch auf Antworten auf ALLE Deiner Fragen. Lasse Dir von einem Gesundheitsdienstleister KEIN Dokument zum Unterschreiben vorhalten, ohne es sorgfältig zu lesen und Antworten auf Deine Fragen zu erhalten.

      • Erinnere den Gesundheitsdienstleister daran, dass die Regierung den Pharmaunternehmen zwar möglicherweise Immunität vor Klagen gewährt hat, Du jedoch Dein Recht behälst, wegen medizinischen Fehlverhaltens zu klagen.
      • Erinnere die Ärzte an den hippokratischen Eid – füge dem Patienten zuallererst keinen Schaden zu!
      • Lasse die Ärzte ihre Arbeit richtig machen. Laß sie NICHT Geschäftsleute oder Leute sein, die nur Geld verdienen.
      • Erinnere sie daran, dass sie Profis sind. Ihre erste und höchste Pflicht ist dem Patienten gegenüber. Nicht gegenüber der medizinische Welt oder der Geschäftswelt.

Dieser anmaßende Dummdreistigkeit zuzuhören tut richtig weh und macht krank:  Das kann weg!

Handelt es sich hier um einen psychologischen bzw. kognitiven Krieg gegen die Menschen?

      • Massenpsychosen,
      • Kognitive Dissonanzen,
      • Stockholm-Syndrom,
      • Gehirnwäsche,
      • Manipulationstechniken (Massenhypnose),
      • andere psychische Leiden: Angst, Depression
      • Suizide

Ressourcen:

Diese Artikel sind die Grundlage zum Verständnis, warum es keinen Nachweis für krankmachende Viren gibt. Mit diesen Informationen müssen alle Maßnahmen mit sofortiger Wirkung beendet werden.

Ein Tool für künstliche Intelligenz hilft impfunwilligen Menschen, Fakten über Impfstoffe zu finden.
Das Johns Hopkins International Vaccine Access Center (IVAC) brachte Vira, einen „Chatbot“ mit künstlicher Intelligenz, auf den Markt, um Fragen zu COVID-19-Impfstoffen von einer US-Öffentlichkeit zu beantworten, die immer noch zu vorsichtig mit einer Impfung ist.

 

Check Also

Kurze Impfaufklärung bezüglich Corona

Kurze Impfaufklärung bezüglich Corona Dieses Video ist die beste, kurze Impfaufklärung bezüglich Corona, die ich …

Flowchart zur Neutralisierung von Corona-Impfung

Flowchart Corona Impfung Diese Flowcharts sind Listen möglicher schwächenden Einflussfaktoren hinsichtlich dem Flowchartziel. Dieses Flowchart ist für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?