Home / Gefahren / Corona-Virus / Plandemie ohne Virus? Kein Virus-Nachweis!

Plandemie ohne Virus? Kein Virus-Nachweis!

Das große Verschweigen: In Wahrheit wurde bis heute kein Virus nachgewiesen!

US-General Michael Flynn bestätigt: Die Pandemie ist inszeniert!

Der Oberste Gerichtshof in den USA hat die universelle Impfung annulliert

BREAKING NEWS: Der Oberste Gerichtshof in den USA hat entschieden, dass der Covid-Erreger kein Impfstoff ist, unsicher ist und um jeden Preis vermieden werden muss – der Oberste Gerichtshof hat die universelle Impfung abgesagt.

In den Vereinigten Staaten hat der Oberste Gerichtshof die universelle Impfung annulliert.

Bill Gates, US-Chefspezialist für Infektionskrankheiten, Fauci, und Big Pharma haben eine Klage vor dem Obersten Gerichtshof der USA verloren, da sie nicht beweisen konnten, dass alle ihre Impfstoffe in den letzten 32 Jahren für die Gesundheit der Bürger sicher waren!

Kein Corona-Virus nachweisbar: Übung unter falscher Flagge!

Ein angebliches unsichtbar kleines Virus, das Verursacher einer tödlichen Infektionskrankheit sein soll, beherrscht das Land

„Ich habe alle Antworten, die mir zugesandt werden, auf meiner FOI-Seite zusammengestellt, und während ich dies schreibe (4. Oktober 2021), haben wir FOI-Antworten von 104 Institutionen in weit über 20 Ländern, die sich alle auf die Reinigung/Existenz des angeblichen Virus beziehen. Zusätzlich gibt es Gerichtsdokumente aus Südafrika und Portugal. Insgesamt sind zur Zeit 110 Stellungnahmen auf meiner Website vertreten. Es gibt FOI-Antworten von weiteren Institutionen, die ich noch nicht hochladen konnte.“

Ausnahmslos alle Einrichtungen hätten es nicht vermocht, auch nur einen Beleg für die Reinigung des angeblichen Virus aus einer einzigen Patientenprobe vorzulegen oder zu zitieren. (…)

In einigen Fällen seien dumme Ausreden vorgebracht worden. Die norwegische Gesundheitsdirektion z. B. habe geantwortet, dass sie keine Dokumente mit Informationen über Patienten besitze, speichere oder kontrolliere. Public Health Wales habe Dr. Janet Menage mitgeteilt, dass man keine derartigen Unterlagen vorweisen könne, und dass man zwar normalerweise bereit sei, sie auf öffentlich zugängliche Unterlagen hinzuweisen, dies in diesem Fall aber zu schwierig sei.

Die brasilianische Gesundheitsbehörde (Anvisa), die der FDA ähnele und Impfungen genehmige, habe Marcella Picone mitgeteilt, dass sie keine Aufzeichnungen über die Reinigung des Virus habe und auch nicht gesetzlich dazu verpflichtet sei, so dass es ihrer Meinung nach nicht ihre Pflicht sei, sicherzustellen, dass das Virus tatsächlich existiert. (…)

Bis zum heutigen Tag hat keine einzige Regierungs- oder Forschungsbehörde einen handfesten Beweis dafür erbracht, dass SARS-CoV-2 wirklich so ist, wie uns allen erzählt wurde.

Es gibt keine Probenkulturen oder andere Anhaltspunkte dafür, dass es sich bei dem Virus um etwas anderes als eine Übung unter falscher Flagge handelt, die dazu dient, den Planeten in eine neue Weltordnung zu führen.“ „

Das große Verschweigen: In Wahrheit wurde bis heute kein Virus nachgewiesen!

Britische Anwältin Anna De Buiscuit: PCR-Test ohne Covid-Nachweis

FDA-Dokument gibt zu, dass der PCR-Test “Covid” ohne isolierte Proben für die Testkalibrierung entwickelt wurde, und gibt damit zu, dass er etwas anderes testet.
In einem soeben von der US-amerikanischen Lebens- und Arzneimittelbehörde (FDA) veröffentlichten Dokument wird offen zugegeben, dass der berüchtigte PCR-Test für das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) nicht mit echten Proben entwickelt wurde, sondern mit genetischem Material, das von einem Erkältungsvirus zu stammen scheint.
In dem FDA-Dokument wird eindeutig festgestellt, dass gewöhnliches genetisches Material der saisonalen Grippe als Testmarker in den PCR-Testkits verwendet wurde, was erklärt, warum die Influenza “plötzlich” verschwunden ist und warum die Behörden angeordnet haben, nur noch auf Covid-19 und nicht mehr auf Influenza oder andere Grippeerreger zu testen in Kliniken.
Erkennen wir endlich den offensichtlichen Betrug. Es gibt keinen seriösen Test, der das Vorhandensein von SARS-CoV-2 genau feststellt.
Aus dem Dokument:
“Da zum Zeitpunkt der Entwicklung des Tests und der Durchführung dieser Studie keine quantifizierten Virusisolate des 2019-nCoV für die CDC zur Verfügung standen, wurden Tests zum Nachweis der 2019-nCoV-RNA mit charakterisierten Beständen von in vitro transkribierter Volllängen-RNA (N-Gen; GenBank-Zugang: MN908947.2) mit bekanntem Titer (RNA-Kopien/µL) getestet, die in ein Verdünnungsmittel bestehend aus einer Suspension menschlicher A549-Zellen und einem viralen Transportmedium (VTM) gegeben wurden, um eine klinische Probe nachzuahmen.”
Eine weitere Enthüllung in dem Dokument ist das Eingeständnis der FDA, dass Testergebnisse “gepoolt” werden, um ungenaue Zahlen zu erhalten.
Die FDA stellt im wahrsten Sinne des Wortes erst Daten her, um ein falsches Narrativ zu stützen.
Wir befinden uns jetzt weltweit an einem Scheideweg. Es ist an der Zeit zu entscheiden, ob wir zulassen, dass diese Art von medizinischem Missbrauch zulassen, oder ob wir endlich NEIN zu einer unaufrichtigen Regierungspolitik sagen werden.
Ihr könnt das Dokument HIER herunterladen: https://www.fda.gov/media/134922/download

Spanisches TV: Das Gesundheitsministerium gab zu, dass es keine Isolierung oder Kulturen des COVID 19-Virus gibt‼️

Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass das spanische Gesundheitsministerium in einem schriftlichen Dokument zugab, dass es keine Isolierung oder Kulturen des COVID 19-Virus gibt.

BOMBSHELL: Die spanische Gesundheitsbehörde räumt ein, dass sie die Existenz der SARS-COV-2-Kultur nicht beweisen kann

FreieMedienTV
 
Antwort auf ein Ersuchen um Berichte an das spanische Gesundheitsministerium.
“Das Gesundheitsministerium verfügt NICHT über Sars-Cov2-Kulturen für Tests und hat kein Verzeichnis von Labors mit Kultur- und Isolierungskapazitäten für Tests.” das ist komischerweise immernoch nicht angekommen. dass bedeutet: die spanische Gesundheitsbehörde kann den Virus nicht nachweisen! Sie haben keinen Beweis für seine Existenz.

Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben

Telegraph

  • PCR: Ein DNA-Test wird zum Manipulationsinstrument
  • Der PCR-Test ist nicht validiert
  • Der Maskenbetrug ist entzaubert
  • Schwedens Fakten widerlegen den Glauben an Corona
  • Der Betrug beim Fleischfabrikanten Tönnies ist aufgeflogen
  • Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben
  • Wo ist das Corona-Virus?

„Es muss ein Virus geben“

— Wenn Menschen erkranken und sterben,
— Wenn die Presse darüber berichtet,
— Wenn es unter Wissenschaftlern einen Konsens gibt,
— Wenn es Virologen gibt,
— Wenn es ein Foto gibt,
— Wenn die Gesundheitsbehörde davor warnt,
— Wenn es so viele Studien dazu gibt,
— Wenn es einen Test gibt,
— Wenn ein Patent angemeldet wurde,
— Wenn die WHO die Pandemiestufe ausruft,
— Wenn eine Quarantäne verhängt wird,
— Wenn wir eine Schutzmaske tragen sollten,
… „dann muss es ein Virus geben.“

Folglich sind alle Entscheidungen, die auf Covid-Tests beruhen nicht gerechtfertigt. Oder um es auf den Punkt zu bringen – ungültig.

Dr. Stefan Lanka – Pandemie-Theater (2009)

 

Check Also

Fragen an Covid-Gläubige

Wenn Sie immer noch dem Mainstream-Narrativ über COVID glauben, dann beantworten Sie diese Fragen 1. …

VIRUSLÜGE gegen die vorzugehen ist, um sich wirksam befreien zu können!

VIRUSLÜGE GEGEN DIE VORZUGEHEN IST, UM SICH WIRKSAM BEFREIEN ZU KÖNNEN!!! AN ALLE ECHTEN FREIHEITSKÄMPFER:  Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?