COVID-19-Risiko

Gefährdung durch COVID-19-Risiko

„Die aktuelle ]cimednalP[ ist der letzte spirituelle Kampf, um die Bühne für ihre antimenschlichen transhumanistischen Ziele zu schaffen.“

(disclosurenews.it)

Räumlich begrenzten Epidemie und länderübergreifende, manchmal weltumspannende Krankheitsausbrüche (Pandemien) treten und traten während der Menschheitsgeschichte immer wieder auf.

Die folgenschwerste Pest-Pandemie war der durch das Pestbakterium (Yersinia pestis) hervorgerufene Ausbruch der Beulenpest („Schwarzer Tod“), der seinen Höhepunkt in den Jahren 1347 bis 1351 in Europa fand, und weltweit möglicherweise bis zu 200 Millionen Menschenleben (im Verhältnis zu etwa 1 Millarde Menschen weltweit) forderte.

Im Durchschnitt sterben weltweit ca. 3.014 Menschen täglich (1.100.110 jährlich) an Tuberkulose. Die Erkrankung gehört zu den verbreitetsten Infektionskrankheiten weltweit und fordert auch in Deutschland jedes Jahr Todesopfer.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1101385/umfrage/sterblichkeitsrate-ausgewaehlter-virusausbrueche-weltweit/#professional

Bedrohungs-Statistik

Derartige Statistik geistert heute in der Welt und vermitteln eine Bedrohungslage.

https://www.worldometers.info/coronavirus/

Das wirklich Bedrohliche sind IHRE Lügen

Mangelnde Definitionen und Verhältnis-Betrachtung

  • Unklare Definition bzw. kein Beweis für Virus bzw. Coronavirus
  • Unklare Definition von „Infizierten“ (aber ohne Symptome)
  • Unklare Definition von „Coronavirus-Fällen“ (völlig untaugliche „Schnell-Tests“, „PCR-Tests“, keine Symptome oder welche Krankheits-Symptome?)
  • Unklare Definition von „Todesfällen“ (durch Covid-19 verursacht oder mit Covid-19 gestorben oder einfach behauptet, obwohl Ursache z.B. ein Autounfall war)
  • Notwendige Beziehung zu Zahlen anderer Pandemien oder Ursachen von  Todesfolgen (Armut, Hunger, Stress, Suizide, Herzkreislauf-Erkrankung, Krebserkrankung, Erkrankung Atmungssystem, Übergewicht, Rauchen, Alkohol, Malaria, Grippe, Verkehrsunfälle) und der Weltbevölkerung (8 Milliarden).
  • : Aussagen werden oft aufgrund komplexer für den Nicht-Mathematiker nicht nachvollziehbaren statistischer Auswertungsmethoden, getroffen!

Beispiele: im 20. Jahrhundert starben 300 bis 500 Millionen Menschen an den Pocken (bei Weltbevölkerung zwischen 3 bis 7 Milliarden)

  • In Deutschland sterben die meisten Menschen an Herz-/Kreislauferkrankungen:Jeder dritte Sterbefall (34 Prozent) in Deutschland (2020) = insgesamt 338.001 Verstorbene.
  • Aufgrund psychischer und Verhaltensstörungen starben 59.613 Menschen in Deutschland 2020!
  • Im Vergleich zu den offiziellen (falschen) Angaben starben 2020 „an“ Covid-19 (als „ausschlaggebende Todesursache“, Corona als Grundleiden) vier % = insgesamt 39.758 Menschen – dafür gab es KEINE Grippe-Toten 2020!!!

Vergleich der Gefährlichkeit von Grippe (Influenza) und Covid-19:

Weltweit 150 Mio. zusätzliche Hungertote durch Corona-Lockdown-Maßnahmen

Massensterben durch falsche Ernährung

Tote durch Impfung (die wahre und inszenierte „Pandemie“)

Die Corona-Gentherapie, die keine Impfung ist

Diese Gentherapie ist NICHT die Lösung, sondern das eigentliche Problems!

Es handelt sich hier um etwas VÖLLIG anderes als bei sinnvollen Impfungen gegen Tetanus, Polio oder Pocken. Die Massen können das immer noch nicht verstehen,  nach zwei Jahren massivster Impfpropaganda, der inzwischen vielen schädigenden und tödlichen Impf-Erfahrungen. Diese Corona-Gentherapie baut seit 2020 auf

  • massenhaften Lügen,
  • Täuschungen,
  • nicht erfüllten Versprechungen,
  • Vernebelungen,
  • Falschdefinitionen,
  • falschen Kausalbehauptungen,
  • Drohungen und
  • Bestechungen.

Versicherer stufen globale Pandemien als größtes Extremrisiko für die Versicherungsbranche ein (Towers Watson-Studie) 

Meine Bewertung von Covid-Risiko-Rechnern

(1) Es gibt keinen Erreger einer Krankheit!

„Die äußere Ursache ist nur eine der vielen möglichen Veranlassungen, die vom Lebendigen selbst zur Ursache bestimmt wird. Sie wird vom Lebendigen nie bloß passiv erlitten. Die äußere Ursache kommt ohne Leistung oder Entscheidung des Inneren nie zur Wirkung.“ (Byung-Chul Han „Was ist Macht“  S. 12)

„Covid-19“ wurde nie wissenschaftlich isoliert und nach Kochschen Postulaten als „Krankheits-Erreger“ nachgewiesen!: 

  • „durch das Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelösten Erkrankung COVID-19“ ist falsch!
  •  „Menschen sind durch eine Infektion mit dem Coronavirus gestorben“

In Wahrheit wurde bis heute kein Virus nachgewiesen!

Die Coronavirus-Wette: 100.000 € für Virusbeweis!

7 Kernpunkte zur Widerlegung der Virusexistenzbehauptung

VIRUSLÜGE FÜR ALLE VERSTÄNDLICH UND WISSENSCHAFTLICH ERKLÄRT.

Wenn wir die Viruslüge hinnehmen, verlieren wir unsere Freiheit für immer.
Es bleibt die Viruslüge zu bekämpfen. Es hat noch nie jemand ein einziges Virus gesehen, es fotografiert.
Die betrügerische Tests müssten die Viren in den Aerosolen oder Speichel nachweisen können. Stattdessen befasst sich ein PCR Test mit chemischer Vergiftung und Aufkochen des Speichels!!!
Mehr Informationen: Kanal: https://t.me/coronasatanismus
HINTER CORONA STEHEN SATANISTEN, FREIMAURER, ROTARIER, LIONS CLUBS

(2) Virologie als fragwürdige Medizindisziplin

Es ist die Gesamtheit der natürlichen und sozialen Lebens-Verhältnisse des menschlichen Organismus, die inneren Lebensbedingungen (u.a. Funktionen des Organismus, psychische Verfassung) in Interaktion mit dem Lebensumfeld eines Menschen:

„Im Gegensatz zum leblosen passiven Ding läßt der Organismus die äußere Ursache nicht einfach ohne eigens Hinzutun bei sich zu Wirkung kommen. Vielmehr reagiert es selbständig auf die Ursache. Diese Fähigkeit zur eigenständigen Antwort auf die äußere Veranlassung kennzeichnet gerade das Organische. Ein lebloses Ding antwortet dagegen nicht. Das Besondere des Lebendigen besteht darin, die äußere Ursache abzubrechen, zu verwandeln und etwas Neues bei sich beginnen zu lassen. … Wenn hier überhaupt von der Ursache die Rede sein kann, so ist es das Lebendige selbst, das die Macht hat, das ihm Äußere zur Ursache für bestimmte organische Vorgänge erst zu machen. Diese sind also keine einfache Wiederholung der äußeren Ursache im Inneren. Sie sind vielmehr eigene Leistungen, eigene Entscheidungen des Lebendigen. Es reagiert selbständig aufs Äußere. Die äußere Ursache ist nur eine der vielen möglichen Veranlassungen, die vom Lebendigen selbst zur Ursache bestimmt wird. Sie wird vom Lebendigen nie bloß passiv erlitten. Die äußere Ursache kommt ohne Leistung oder Entscheidung des Inneren nie zur Wirkung.“ (Byung-Chul Han „Was ist Macht“, 2005,  S. 12)

(3) Die häufigsten Todesursachen („Risikofaktoren“) stehen in Verbindung mit Covid-19

Wenn man sich die Risikorechner betrachtet (u.a. den QCovid®-Risikorechner), dann zeigt er die Höhe der Gefahr eine Erkrankung an, die sowieso mit den sogenannten „Risikofaktoren“ gegeben ist. Die Medizin spricht von „Komorbiditäten“ (Erkrankungen, die bei Patienten zusätzlich zu einer Grunderkrankung auftreten). „Vorerkrankungen“ erhöhen das Risiko für einen schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung – so formulieren sie.

Nachträglich haben einige Länder die Corona-Todeszahlen wesentlich nach unten korrigiert:

USA: 

  • Die Centers for Desease Control and Prevention (CDC, US-Seuchenschutzbehörde) stellt jetzt fest, dass nur 6 Prozent der ursprünglich genannten Todes-Zahl tatsächlich ausschließlich an Covid-19 gestorben sind. „Bei sechs Prozent der Todesfälle war Covid-19 die einzige erwähnte Ursache. Bei Todesfällen, bei denen zusätzlich zu Covid-19 noch weitere Erkrankungen oder Ursachen genannt wurden, gab es im Durchschnitt 2,6 zusätzliche Erkrankungen oder Ursachen pro Todesfall“. 
  • USA: Fast alle Corona-Toten hatten weitere teils schwere Erkrankungen

Portugal:

England:

5000 Corona-Tote weniger in England

  • England hat die Zahl der Corona-Toten deutlich nach unten korrigiert.
  • Das britische Gesundheitsministerium weist nun 5000 Tote weniger aus.

(4) Statistik-Lügen: „Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe!“

(5) Covid-Risiko-Berechnung ohne wesentliche Zusammenhänge

In diesen Risikorechnern kann ich auch keinen Zusammenhang finden zu anderen wesentlichen Aspekten:

Corona_Fakten: Liste der wichtigsten Artikel ❗️

A) Die sogenannte Krankheit „Covid“

B) Basis ist die fragliche Medizin-Theorie von Ansteckung bzw. Infektion

C) Erkältungsvirus „Covid“ (als Bestandteile eines jährlich vorhandenen Cocktails von Viren)

D) „Covid-19“ als künstlich (in Wuhan/China?) geschaffenen Virus als Biowaffe

E) Wirkung von 5G-Funkwellen auf „Covid-19“ 

F) Nanotechnik in Impfstoffen

G) Einfluß von Chemtrails auf „Corona“-Erkrankungen

„Das Endspiel für die Controller war immer die gedankengesteuerte Genexpression in der humanen Bioneurologie durch ständige Exposition gegenüber einer Reihe von Chemikalien, Toxinen, Schwermetallen und Nanotechnologie. Dies wurde größtenteils durch das weltweite Versprühen von Chemtrails erreicht, um in Zusammenarbeit mit der Injektion von Programmen zur genetischen Veränderung über ]snoitaniccaV[ zu arbeiten, die vom westlichen medizinischen System durchgesetzt wird.“ (www.disclosurenews.it)

H) Weltkrieg und Corona-Plandemie

Eine US-Militärärztin erklärt die Lage:

H) Corona-Maßnahmen als politische und nicht-medizinische Maßnahmen

I) Risiken von Corona-Impfungen

QCovid®-Risikorechner

https://qcovid.org

In England wurde 2020 (mit viel Geld!) ein QCovid®-Risikorechner (CRR) entwickelt.

QCovid® ist ein klinisches Entscheidungsinstrument, das Gespräche zwischen klinisch geschulten Fachkräften und Patienten über das COVID-19-Risiko unterstützen soll.

QCovid wurde als Modell entwickelt, um das Risiko einer Person, aufgrund einer Ansteckung mit dem Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert zu werden oder zu sterben, abzuschätzen.

Gesundheitszustand und Behandlungen

Um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass einige Risikofaktoren einen größeren Einfluss auf das Risiko haben, tragen einige Werte mehr zum Ergebnis bei als andere (Gewichtung). Einige Risikofaktoren interagieren auch mit anderen, und das bedeutet, dass das Ausmaß, in dem jeder Risikofaktor zum Gesamtrisikoniveau einer Person (und zum Ergebnis der Risikobewertung) beiträgt, von der Person abhängt.

  • Die Gewichtung einiger Risikofaktoren wird durch das Vorhandensein oder Fehlen anderer Faktoren beeinflusst. Beispielsweise steigt das Risiko im Zusammenhang mit Typ-2-Diabetes mit dem Alter.
  • Die Auswirkungen einiger Risikofaktoren nehmen mit ihrer Schwere zu, beispielsweise bedeutet ein höheres Maß an Fettleibigkeit ein höheres Risiko.
  • Manche Risikofaktoren betreffen Männer mehr als Frauen und umgekehrt

Das Tool verwendet Informationen zu den folgenden Bedingungen und Behandlungen, um Risikobewertungen zu erstellen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Atemwegserkrankungen und Behandlung

Diabetes, Nierenerkrankungen, Zirrhose und Frakturen

Neurologische und psychiatrische Erkrankungen, Lernschwierigkeiten und Autismus

  • Rheumatoide Arthritis , SLE (systemischer Lupus erythematodes, besser bekannt als  Lupus ) oder eine seronegative Arthritis
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • Sichelzellenanämie
  • HIV
  • Seltene Immunschwäche, wie die häufige variable Immunschwäche und die schwere kombinierte Immunschwäche
  • Orales  Prednisolon  (von einem Arzt viermal oder öfter in den letzten 6 Monaten verschrieben)
  • Immunsuppressiva (von einem Arzt in den letzten 6 Monaten mindestens viermal verschrieben)

Hämatologische Erkrankungen, Krebserkrankungen und Behandlungen

 

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?