Home / gesund leben / 7 Tipps für Deine gesunde Lebensqualität

7 Tipps für Deine gesunde Lebensqualität

7 Tipps für Deine gesunde Lebensqualität

Die Qualität Deines Lebens ist wichtig. Deshalb ist es sinnvoll, ihr Deiner Aufmerksamkeit zu schenken und dafür etwas zu tun.

Hier sind  sieben  konkrete Tipps zur Steigerung Deiner Lebensqualität. Diese Tipps kann jeder leicht in seinem Leben umsetzen.

Was ist zunächst das Gegenteil von Lebensqualität?

  • Stress
  • Probleme
  • Konflikte
  • Krankheit
  • innere Unruhe
  • zu viele Verpflichtungen
  • Einsamkeit
  • Zeitmangel
  • Unzufriedenheit.

Wenn diese Aspekte Dein tägliches Leben beschreiben, dann herrscht bei Dir das Gegenteil von
Lebensqualität vor, dann sollte das Anlaß für Verbesserung sein.

Wie erreichst und verbesserst Du Deine Lebensqualität?

1) Sei zufrieden mit Deinem Leben

Ein wichtiger Faktor für eine hohe Lebensqualität ist die Zufriedenheit mit dem, wie das Leben ist.
Wie kannst Du zufriedener sein?
Deine Zufriedenheit ist sehr abhängig von Deinen Vorstellungen und Erwartungen, wie Dein Leben sein soll.
Welche Bedingungen stellst du an Dein Leben?
Weniger Erwartungen an Dein Leben zu stellen bedeutet oft mehr Zufriedenheit zu erleben.
Prüfe deshalb: Was brauchst Du wirklich, um zufrieden zu sein?

2. Sei dankbar mit Deinem Leben

Zufriedenheit ist eng verbunden mit Deiner Dankbarkeit.
Dankbare Menschen sind zufriedener und erleben eine höhere Lebensqualität.
Statt immer mehr erreichen und haben zu wollen, konzentriere Dich mehr auf das Vorhandene.
Richte Deinen Fokus darauf, was alles schon da ist!
“Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.” (Seneca)
Vergleiche Dich nicht mit anderen.
Viele “arme Reiche” sind einsam, frustriert und depressiv, führen schlechte Beziehungen und kein glückliches Leben.
Wir blicken nie ganz dahinter… wir sollten uns deshalb nicht vergleichen, sondern zusehen, dass wir selbst glücklich sind.
Mache Dir bewusst, was Du schon alles in Deinem Leben getan und erreicht hast.
Es gibt in jedem Leben viele Dinge, auf die jemand stolz und wofür jemand dankbar sein kann!

3. Gestalte Dein Leben gesund

Achte stets auf Deine Gesundheit! Gesundheit ist körperlich, seelisch, geistig und spirituell in Einheit.
Gesundheit ist eine entscheidende Grundlage für hohe Lebensqualität.
Diese Punkte dienen Deiner guten Gesundheit:

  • sei aktiv und setze Deine Fähigkeiten ein
  • gönne Dir ausreichend Ruhe und Entspannung
  • sorge für eine energiereiche und ausgewogene Ernährung
  • bewege Dich und treibe regelmäßig Sport

4. Verbringe Deine Lebenszeit zielgerichtet

Lebens-Ziele aktivieren und orientieren Deine Lebens-Energie
Menschen, die kein klares Ziel haben, empfinden weniger Sinn im Leben.
Am besten setzen wir uns Ziele, die uns erfreuen und erfüllen, weil sie uns begeistern.
Dann vergessen wir wie die Kinder bein Spielen die Zeit, weil es einfach eine “gute Zeit” hat.
Welche Ziele begeistern Dich und bereiten Dir Freude?

5. Strebe nach Ausgleich und Harmonie

Die heutige Lebensweise verlangt permanente Anspannung, Aufmerksamkeit und Aktivität.
Deshalb brauchen wir Zeiten des Ausgleichs durch

  • Ent-Spannung und Erholung (Pausen, Schlaf, Urlaub),
  • Nichts-Tun (einfach den Augenblick und das Geschehen genießen),
  • Passivität (Geschehen-Lassen),
  • Absichtslosigkeit (einfach sein – ohne irgendetwas zu wollen)
  • Zeit lassen (Unser Unterbewusstsein braucht Zeit, um die vielen Eindrücke jeden Tag zu verarbeiten.)

Dadurch findest Du mehr Klarheit, triffst bessere Entscheidungen und gestaltest positiver Deine Lebensqualität.

6. Achte zunächst auf Dich selbst!

Du bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben.
Deshalb mußt Du zunächst darauf achten, daß es Dir selbst gut geht und Du lebens- und funktiionsfähig bleibst. Das hat nichts mit Egoismus zu tun, bei dem sich Menschen nur um sich selbst kümmern und sie die Wirkung ihres Lebens auf andere überhaupt keine Aufmerksamkeit erhält.
Die goldene Regel des Lebens lautet. Tu, was Du willst. Aber, schade niemanden! Richtiges Sein und Tun  bedeutet stets die gleichzeitige Beachtung von sich selbst und den anderen.
Wenn es Dir selbst gut geht, hast Du auch noch die Energie für das Kümmern um andere. Wenn Du krank und im Kampf mit Dir selbst bist (Un-zu-Frieden), dann brauchst Du Deine Lebensenergie zunächst für Deine eigene Heilung.

7. Achte auf die Menschen in Deinem Leben

Die Menschen, mit denen wir die meiste Zeit verbringen, sind wichtig für unsere Lebensqualtität

  1. Einerseits beeinflussen und prägen sie unser Leben stark.
  2. Zugleich sind sie wichtige Spiegel unseres Selbst (kosmisches Gesetz “Wie innen so außen!”)

Umgib Dich mit “positiven” Menschen, gib ihnen Deine Aufmerksamkeit und Zuwendung und verbringe Zeit mit ihnen.
Dann spiegelt das die guten Seiten von Dir und macht Dein Leben glücklicher durch

  • gemeinsames Essen und Trinken,
  • gemeinesames Aktivisein und Bewegen,
  • gemeinsame gute Gespräche, die alle bereichern und voranbringen
  • gemeinsames Genießen des Lebens (Lachen und Spaß haben)

Check Also

Wie Du Erkältungen meisterst

Contents1 Gesund durch Herbst und Winter1.1 Wie Du mit Naturheilkunde besser durch die kalte und …

Der einfachste Weg, um gesund zu bleiben

Sadhguru: Der einfachste Weg, um gesund zu bleiben Jaggi Vasudev, allgemein bekannt als Sadhguru, ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?