Home / Gefahren / Corona zwingt uns zur Entscheidung für freies Leben oder Versklavung und Tod

Corona zwingt uns zur Entscheidung für freies Leben oder Versklavung und Tod

Wahrheiten zur medizinischen (NWO-)Pandemie, die sich immer wie mehr als eine von langer Hand geplante und politisch inszenierte Plandemie entpuppt,
– zur finalen Um- und Durchsetzung der “Neuen Weltordnung (NWO)” mittels
dem Rockefeller-Coronaplan 2010,
der “UN-Agenda 21/2030” und
“The Great Reset (Der Grosse Neubeginn/Aufbruch)” des Weltwirtschaftsforum (WEF) mit Sitz in Genf.
Eine der wohl grössten Lüge der Menschheitsgeschichte.

Alles, was Du 24 Stunden/Tag um Corona hörst, siehst und zu lesen bekommst, ist nichts als ein Brimborium, um Dich verrückt zu machen.

Allein die Dauerberichterstattung des zwangsfinanzierten Staats-Propaganda-TV/Radio und der weltweit zentral orchestrierten Mainstreammedien führt dazu, dass immer mehr Menschen paranoide Zustände bekommen. Gegen diese Zustände hilft kein Argument, kein Gegenbeweis: Alles, was die Paranoia verringern soll, wird von Paranoikern als ein feindlicher Versuch gewertet, Dich von Deiner “richtigen” Überzeugung abzubringen, dass Du und der Rest der Menschheit in Todesgefahr sind. Jeder Psychiater wird diesen Befund bestätigen. Und die Erzielung einer Massen-Paranoia ist die wesentliche Aufgabe, die die Medien – vor allem in den westlichen Ländern haben. Darauf wurden diese Jahrzehnte lang in den Bilderberg-Konferenzen getrimmt. Dafür haben die Globalisten in den zurückliegenden Jahrzehnten alles getan, die Medien unter ihre Hand zu bringen. Und dafür werden korrupte Regierende, Politiker und Medienschaffende mit Beträgen bestochen, für die ein normaler Mensch sein ganzes Leben arbeiten muss – wenn er auf diese Beträge überhaupt kommen sollte.

Es geht um SEIN oder NICHTSEIN des freien Teils der Menschheit:

Man kann jetzt schon behaupten, dass der Ausgang der Corona-Diktatur über das künftige Schicksal der Menschheit entscheidet, wie kein anderer Konflikt und keine andere Gefahr in der Geschichte der Menschheit. Entweder werden 99 Prozent der überlebenden Menschen ein Leben als zombiehafte und 24×265 Stunden kontrollierte und überwachte Cyborg-Sklaven führen, die für alle Zeit dem 1 Prozent der satanistisch-versklavenden Globalisten, der Kabale, den Zionisten, den Illuminaten (um jene Kräfte, die an dieser dämonischen Attacke gegen uns beteiligt sind, einen Namen zu geben) zu Diensten sein werden – ohne jede Aussicht, sich jemals wieder einer Freiheit erfreuen zu können “dank” der Fähigkeit, durch mittels den Impfstoff beigefügten Nanobots die menschliche DNA irreversibel im Sinne der Verbrecher zu ändern (worüber ich schon x-Mal berichtete). Oder der Menschheit gelingt es, sich der seit uralten Zeiten im Verborgenen tätigen satanischen Kräften der Dunkelheit für immer zu entledigen, die ihren Ursprung vor allem im Baalkult des antiken Babylons haben.
Beide Wege werden leider mit unzähligen Toten gepflastert sein.
Denn schon jetzt gehen auf das Konto der Globallisten die zahllosen Toten ihres asymmetrischen Vernichtungskriegs namens Corona-P(l)andemie, von denen die wenigsten an der P(l)andemie selbst als an ihren Nebenwirkungen starben: Lockdown, Zerstörung unzähliger Existenzen, explodierende Suizidquoten in den meisten vom Lockdown betroffenen Ländern, fehlenden Behandlungen von sonstigen Schwerkranken, zigtausende mRNA oder Vektor basierte Impf-/Injektions-Tote und Impfopfer bislang usw.

Sollten die Völker siegen, wird auch das nicht ohne Blutvergiessen ausgehen:

Die Globalisten werden mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln um ihr Überleben kämpfen – einschliesslich des Einsatzes von Militär, der Freisetzung tödlicher, in ihren Laboratorien gezüchteter Virenstämme u.v.a.m. Denn sie wissen genau, dass für zigtausende an diesem Schwerverbrechen beteiligten Hauptverantwortlichen nichts Geringeres als das Todesurteil wartet. Wer hier sagt, es dürfe nur eine “Lösung ohne Gewalt” geben, dem sei gesagt, dass er damit für das Todesurteil der menschlichen Freiheit votiert und nichts aus der Geschichte gelernt hat. Pazifisten waren immer die ersten Opfer des Feindes. Und nicht umsonst prangte über dem Einlass zum römischen Senat die Aufschrift: “Si vis pacem prepara bellum: Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor”.

Mein Fazit: Aufwachen. Denn bald könnte es dazu zu spät sein!

Bitte Post teilen. Es sind leider noch immer zu viele Menschen noch nicht erwacht. Verstehen nicht das satanisch-versklavende NWO-Weltmachtspiel der Kernelite – der Kabale, der Zionisten, der Illuminaten und der Globalisten! Herzlichen Dank für das Teilen.
Quellen: Zusammenfassende Worte von x Posts von mir, basierend auf zahlreichen Recherchen, Artikeln und Berichten.

Check Also

Dr. Andrew Kaufman: Pionier der Virus-Lügen-Aufklärung‼️!

Über die Virus-Lügen Dr. Mike Yeadon, der ehemalige Vizepräsident und Chefwissenschaftler des umstrittenen Impfstoffherstellers Pfizer, …

Szenen aus dem Film Songbird: Kontrolle durch Corona.Krieg

Songbird der Film – Alles nur Fiktion oder? Es muß uns alles vorher gezeigt oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?