Home / Gefahren / HOLOCAUST DURCH COVID-IMPFSTOFFE!

HOLOCAUST DURCH COVID-IMPFSTOFFE!

HOLOCAUST DURCH COVID-IMPFSTOFFE! 

43.898 offizielle Todesfälle in der EU,

27.758 in den USA. 

Mehr als 5 Millionen Geschädigte:

657 aus dem neuen Novavax-Serum

Impfschaden durch Corona Impfung 2022: Neuste Daten, Zahlen, Fakten und Beweise 

Buchbeschreibung:

Impfschäden, Nebenwirkungen und Impfdurchbrüche rücken Tag für Tag stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung. Denn Fakten lassen sich nicht dauerhaft unterdrücken. Während einerseits die offiziellen Prognosen für die Wirksamkeit von Impfungen nun nach und nach heruntergeschraubt werden, sickern zeitgleich immer mehr Verdachtsmomente dafür durch, dass es weltweit erheblich mehr Opfer von Impfschäden zu geben scheint, als bisher bekannt war. Währenddessen haben aber sowohl die Regierungen, als auch die Medien sich so sehr an ihr neues Selbstverständnis gewöhnt, dass es ihnen unmöglich erscheint, dieses Regime aus eigener Kraft wieder aufzugeben: Lockdown, Kontaktverbote, Ausgangssperren, Quarantäne, Reisebeschränkungen, Einschränkung aller Freiheitsrechte und Zensur schaffen für die Herrschenden ein noch nie dagewesenes Machtpotenzial. Die Pharmagiganten wiederum möchten die sprudelnden Geldquellen niemals mehr versiegen lassen. Selbsternannte Faktenchecker sind derweil zu Gralshütern für den alleinigen Wahrheitsanspruchs geworden. Doch was ist bei all dem eigentlich Fakt und was ist Fake? Der Investigativ-Journalist Karl Müller-Rex ist der Öffentlichkeit bereits durch seine vielbeachteten Bücher und Beiträge zum Thema Impfung bekannt. In seinem neusten Werk nennt er die wichtigsten Antworten auf die brennendsten Fragen: Wie viele Impftote gibt es wirklich? Wie dramatisch sind die Nebenwirkungen tatsächlich? Wieso gibt es plötzlich so viele Impfdurchbrüche? Wieso werden Statistiken und Studien vorsätzlich falsch zitiert? Wie strafbar ist das Handeln der Akteure aus Politik, Industrie, Medien und Ärzteschaft? Gilt es als ein Verbrechen, Kinder zu impfen? Wieso machen so viele Leute bereitwillig bei allem mit? Kommt schon bald das Impf-Abo? Wer sind die Menschen, die weltweit gegen all das Widerstand leisten und was sind deren Argumente? Wieso hatten die Kritiker mit ihren Annahmen von Anfang an Recht und wieso werden ihre Kommentare trotzdem noch geächtet? Was wird in den kommenden Monaten als nächstes passieren? Seine Prognose am Ende fällt positiv aus: Schon bald wird das Kartenhaus in sich zusammenfallen. Was dann zurückbleiben wird, ist einer der größten Irrtümer der Menschheitsgeschichte.

Buch HIER bestellen

Corona und andere Verbrechen: Satiren, Fakten, Enthüllungen

 Buchbeschreibung:

„Warum sollte die Regierung so etwas tun?“ … „Es geschieht doch weltweit – so viel Macht hat Merkel nicht“, sind die Argumente derer, die fest daran glauben, dass es den Regierungen bei der Coronapolitik um die Gesundheit der Bevölkerung geht. Aber ist das wirklich so? In einem Jahr intensiver und fachkundiger Recherche ist die Autorin diesen Thesen auf den Grund gegangen. Das erschreckende Ergebnis: Sowohl Corona- als auch Flüchtlings- und Klimakrise folgen alle drei einer bestimmten Agenda. Mit weit mehr als 1.000 Quellen belegt die Autorin, dass die Pandemie von langer Hand geplant wurde und die von Mäzenen abhängige Wissenschaft gedrängt wurde, Argumente zu finden, um repressive Maßnahmen durchzusetzen. Das Buch beantwortet nicht nur die Fragen, warum die Regierungen es tun und warum es weltweit geschieht, sondern auch mit welchen Methoden die Bevölkerung an der Nase herumgeführt wird und warum fast alle Medien dabei mitmachen. Außerdem wurde den gängigen Verschwörungstheorien von 9/11 über den Great Reset bis zur Q-Anon-Bewegung auf den Zahn gefühlt. Gibt es neben Verschwörungstheoretikern auch Verschwörungspraktiker?

Buch Hier bestellen

Statistik über Tod und Schaden durch Impfungen

Hier sind die zusammenfassenden Daten bis zum 23. April 2022.

Gesamtreaktionen für Tozinameran-mRNA-Impfstoff (Code BNT162b2, Comirnaty) von BioNTech / Pfizer : 20.453 Tote und 2.113.249 Geschädigte (Stand 23.04.2022)

  • 64.924 Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems einschl. 294 Tote
  • 74.047 Herzerkrankungen inkl. 2.977 Tote
  • 650 Angeborene, familiäre und genetische Störungen inkl. 63 Tote
  • 27.899 Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths inkl. 16 Tote
  • 2.612 Endokrine Erkrankungen einschl. 10 Tote
  • 31.409 Augenerkrankungen inkl. 50 Tote
  • 156.355 Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts einschl. 812 Tote
  • 527.165 Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort inkl. 5.673 Tote
  • 2.400 Leber- und Gallenerkrankungen inkl. 111 Tote
  • 22.536 Erkrankungen des Immunsystems inkl. 121 Tote
  • 114.664 Infektionen und parasitäre Erkrankungen inkl. 2.132 Tote
  • 41.077 Verletzungen, Vergiftungen und durch Eingriffe bedingte Komplikationen inkl. 415 Tote
  • 51.449 Ermittlungen inkl. 569 Tote
  • 13.595 Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen inkl. 350 Tote
  • 243.668 Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Bindegewebes inkl. 270 Tote
  • 2.298 Gutartige, bösartige und unspezifische Neubildungen (einschließlich Zysten und Polypen) einschl. 232 Tote
  • 334.590 Erkrankungen des Nervensystems inkl. 2.196 Tote
  • 3.088 Schwangerschaft, Wochenbett und perinatale Erkrankungen inkl. 82 Tote
  • 290 Probleme mit dem Produkt inkl. 3 tot
  • 37.420 Psychiatrische Erkrankungen inkl. 237 Tote
  • 7.747 Erkrankungen der Nieren und Harnwege inkl. 302 Tote
  • 90.869 Erkrankungen der Geschlechtsorgane und der Brust einschl. 6 Tote
  • 88.205 Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und Mediastinums einschl. 2.175 Tote
  • 94.662 Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes inkl. 178 Tote
  • 5.075 Soziale Umstände inkl. 26 Tote
  • 24.374 Chirurgische und medizinische Verfahren einschl. 237 Tote
  • 50.181 Gefäßerkrankungen inkl. 916 Tote

Gesamtreaktionen für SPIKEVAX / mRNA-1273 mRNA-Impfstoff (CX-024414) von Moderna : 11.757 Tote und 687.334 Verletzte, Stand 23.04.2022

  • 18.577 Erkrankungen des Blut- und Lymphsystems inkl. 134 Tote
  • 23.607 Herzerkrankungen inkl. 1.291 Tote
  • 210 Angeborene, familiäre und genetische Erkrankungen inkl. 13 Tote
  • 8.042 Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths einschl. 8 Tote
  • 684 Endokrine Erkrankungen einschl. 6 Tote
  • 9.206 Augenerkrankungen inkl. 35 Tote
  • 54.975 Magen-Darm-Beschwerden inkl. 444 Tote
  • 181.852 Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort inkl. 3.814 Tote
  • 930 Leber- und Gallenerkrankungen einschl. 65 Tote
  • 6.852 Erkrankungen des Immunsystems inkl. 23 Tote
  • 29.491 Infektionen und parasitäre Erkrankungen inkl. 1.081 Tote
  • 11.420 Verletzungen, Vergiftungen und durch Eingriffe bedingte Komplikationen inkl. 226 Tote
  • 15.150 Untersuchungen inkl. 403 Tote
  • 5.602 Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen inkl. 279 Tote
  • 85.537 Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Bindegewebes einschl. 236 Tote
  • 807 Gutartige, bösartige und unspezifische Neubildungen (einschließlich Zysten und Polypen) einschl. 89 Tote
  • 113.835 Erkrankungen des Nervensystems inkl. 1.121 Tote
  • 1.009 Schwangerschaft, Wochenbett und perinatale Erkrankungen inkl. 12 Tote
  • 119 Probleme mit dem Produkt inkl. 2 tot
  • 11.307 Psychiatrische Erkrankungen einschl. 189 Tote
  • 3.656 Erkrankungen der Nieren und Harnwege inkl. 230 Tote
  • 18.486 Erkrankungen der Geschlechtsorgane und der Brust inkl. 9 Tote
  • 28.172 Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und Mediastinums einschl. 1.239 Tote
  • 35.317 Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes einschl. 107 Tote
  • 2.585 Soziale Umstände inkl. 45 Tote
  • 5.391 Chirurgische und medizinische Verfahren inkl. 214 Tote
  • 14.515 Gefäßerkrankungen inkl. 442 Tote

Gesamtreaktionen auf den Impfstoff AZD1222/VAXZEVRIA (CHADOX1 NCOV-19) von Oxford/AstraZeneca : 8.927 Tote und 1.241.710 Verletzte (Stand: 23.04.2022).

  • 14.667 Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems inkl. 315 Tote
  • 22.567 Herzerkrankungen inkl. 940 Tote
  • 267 Angeborene familiäre und genetische Störungen inkl. 10 Tote
  • 14.389 Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths inkl. 7 tot
  • 757 Endokrine Erkrankungen einschl. 6 Tote
  • 21.190 Augenerkrankungen inkl. 34 Tote
  • 112.656 Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts inkl. 475 Tote
  • 330.318 Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort inkl. 2.069 Tote
  • 1.121 Leber- und Gallenerkrankungen einschl. 80 Tote
  • 6.057 Erkrankungen des Immunsystems inkl. 43 Tote
  • 52.751 Infektionen und parasitäre Erkrankungen inkl. 745 Tote
  • 14.667 Verletzungen, Vergiftungen und durch Eingriffe bedingte Komplikationen inkl. 220 Tote
  • 29.637 Ermittlungen inkl. 226 Tote
  • 13.879 Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen inkl. 142 Tote
  • 178.457 Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Bindegewebes inkl. 184 Tote
  • 838 Gutartige bösartige und unspezifische Neubildungen (einschl. Zysten und Polypen) einschl. 50 Tote
  • 247.557 Erkrankungen des Nervensystems inkl. 1.290 Tote
  • 685 Schwangerschaft Wochenbett und perinatale Zustände inkl. 22 Tote
  • 203 Probleme mit dem Produkt inkl. 1 Tod
  • 22.343 Psychiatrische Erkrankungen inkl. 78 Tote
  • 4.624 Erkrankungen der Nieren und Harnwege inkl. 91 Tote
  • 17.906 Erkrankungen der Geschlechtsorgane und der Brust einschl. 3 tot
  • 43.959 Atemwegserkrankungen des Brustraums und Mediastinums einschl. 1.197 Tote
  • 55.119 Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes einschl. 77 Tote
  • 2.025 Soziale Umstände inkl. 10 Tote
  • 2.779 Chirurgische und medizinische Eingriffe inkl. 39 Tote
  • 30.292 Gefäßerkrankungen inkl. 573 Tote

Gesamtreaktionen auf den COVID-19 JANSSEN (AD26.COV2.S)-Impfstoff von Johnson & Johnson:  2.761 Tote und 147.543 Verletzte (Stand: 23.04.2022 ).

  • 1.471 Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems inkl. 62 Tote
    3.186 Herzerkrankungen inkl. 234 Todesfälle
    53 Angeborene, familiäre und genetische Erkrankungen inkl. 1 Todesfall
    1.597 Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths inkl. 3 Todesfälle
    126 Endokrine Erkrankungen inkl. 2 Todesfälle
    1.946 Augenerkrankungen inkl. 12 Tote
    10.524 Magen-Darm-Beschwerden inkl. 101 Tote
    39.972 Allgemeine Beschwerden und Verwaltungsstandortbedingungen inkl. 789 Todesfälle
    176 Leber- und Gallenerkrankungen inkl. 17 Tote
    649 Erkrankungen des Immunsystems inkl. 10 Todesfälle
    11.492 Infektionen und parasitäre Erkrankungen inkl. 236 Tote
    1.388 Verletzungen, Vergiftungen und durch Eingriffe bedingte Komplikationen inkl. 30 Tote
    6.893 Ermittlungen inkl. 144 Tote
    906 Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen inkl. 74 Tote
    18.993 Muskel-Skelett- und Bindegewebserkrankungen inkl. 61 Tote
    115 Gutartige, bösartige und unspezifische Neubildungen (inkl. Zysten und Polypen) inkl. 10 Todesfälle
    26.080 Erkrankungen des Nervensystems inkl. 269 ​​Todesfälle
    90 Schwangerschaft, Wochenbett und perinatale Erkrankungen inkl. 1 Todesfall
    34 Probleme mit dem Produkt
    2.115 Psychiatrische Erkrankungen inkl. 28 Todesfälle
    641 Erkrankungen der Nieren und Harnwege inkl. 39 Tote
    3.744 Erkrankungen des Fortpflanzungssystems und der Brust inkl. 6 Tote
    5.211 Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und Mediastinums einschl. 345 Tote
    4.443 Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes inkl. 13 Tote
    483 Soziale Umstände inkl. 5 Tote
    1.081 Chirurgische und medizinische Eingriffe inkl. 89 Tote
    4.134 Gefäßerkrankungen inkl. 180 Tote

Gesamtzahl der Reaktionen auf den COVID-19-Impfstoff NUVAXOVID (NVX-COV2373) von Novavax : 0 Tote und 657 Verletzte, Stand: 23.04.2022

  • 17 Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems
    37 Herzerkrankungen
    15 Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths
    13 Augenerkrankungen
    47 Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts
    150 Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
    2 Leber- und Gallenerkrankungen
    2 Erkrankungen des Immunsystems
    23 Infektionen und parasitäre Erkrankungen
    8 Verletzungen, Vergiftungen und durch Eingriffe bedingte Komplikationen
    22 Untersuchungen
    3 Stoffwechsel und Ernährungsstörungen
    82 Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Bindegewebes
    1 Gutartige, bösartige und unspezifische Neubildungen (einschließlich Zysten und Polypen)
    123 Erkrankungen des Nervensystems
    1 Probleme mit dem Produkt
    8 Psychiatrische Erkrankungen
    2 Erkrankungen der Nieren und Harnwege
    10 Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane und der Brustdrüse
    26 Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und Mediastinums
    47 Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes
    2 Chirurgische und medizinische Verfahren
    16 Gefäßerkrankungen

URSPRÜNGLICHE QUELLE DER EUDRAVIGILANCE-DATEN

In den USA stieg die Zahl der Todesfälle um 4.400 % im Vergleich zu allen Impfstoffen, die in den letzten 30 Jahren von der FDA zugelassen wurden

Quelle: www.gospanews.net

Check Also

RUDOLF STEINER über IMPFEN

RUDOLF STEINER ZUM THEMA: IMPFEN (1917) “Ich habe Ihnen gesagt, daß die Geister der Finsternis …

Jesuiten brachten die Impfung in die Welt

Jesuiten brachten die Impfung in die Welt Impfquisition: Jesuiten brachten die Impfung in die Welt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?