Home / Methoden / Chlordioxid (CDS)

Chlordioxid (CDS)

Chlordioxid (CDS)

Wirkungsebene: körperlich

Chlordioxid  ist eine Substanz, welche den Stoffwechsel von schädlichen Mikroorganismen stört und sie auf diese Weise abtötet.

Chlordioxid gehört zu den oxidierenden Bioziden. Es sollte in Wasser gebunden vorliegen – in dieser Form wird es auch CDS, CDL oder CDI genannt.

Das Chlordioxid (ClO2) zerfällt bei diesem Prozess im Organismus, vereinfacht ausgedrückt, zu Sauerstoff (O2), Wasser (H2O) und ganz gewöhnlichem Speisesalz (NaCl). Natürlicher geht es nun kaum noch – völlig physiologische Bestandteile eines Lebewesens. So werden aus Chlordioxid in unserem Körper drei vollkommen harmlose Grundsubstanzen gebildet, während Pathogene diese chemische Umwandlung nicht überleben können. (rainer-taufertshoefer-medizinjournalist.de)

Heilende Wirkungen con CDS:

  • Einen durch Chlordioxid eingeleiteten Oxidationsprozess überstehen die pathogenen Keime nicht und zerfallen.
  • Schwermetallbelastungen können durch Oxidation beseitigt werden
  • Übersäuerungen des Körpers könnten auf diese Weise durch Oxidation neutralisiert werden.
  • Der stärkste Virenkiller des Planeten wird gern in Stadtwerken für Wasserreinigung benutzt, welches man dann ja aus der Leitung oral zu sich nimmt.

Sonstiges:

  • Schweden sieht darin die Hoffnung der Menschheit
  • ein europäisches Gericht stellt die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit bei Autismus fest
  • Einläufe und deren Anwendung am Menschen werden durch Arzneimittel Experten einer deutschen Krankenkasse selbst bei Kindern nicht in Frage gestellt
  • derzeit liegen 1109 positive wissenschaftliche Studien, auch zur oralen und intravenösen Anwendung vor
  • es existieren auf dieser Basis zahlreichen Medikamente auf dem Weltmarkt.

Unterschied zwischen CDS-Lösungen und MMS-Lösungen

Oft werden MMS-Lösungen mit CDS-Lösungen verwechselt. Es handelt sich hier um grundsätzlich unterschiedliche Lösungen

  • eine konzentrierte MMS-Lösung (Natriumchlorit-Lösung 22.5 %ig und eine z.B. 3,5 %igen HCL-Lösung, im Verhältnis 1:1 mit Wasser aufgegossen) kann dunkle Stoffe bleichen,
  • eine handelsübliche CDS-/Chlordioxid-Lösung (0,3%ige wässrige CDS-/Chlordioxid-Lösung) erreicht diesen Effekt jedoch niemals.

Der stärkste Virenkiller des Planeten, gerne in Stadtwerken für Wasserreinigung benutzt, welches man dann ja aus der Leitung oral zu sich nimmt.

Mittlerweile sogar offizielle Patentanmeldung für die Wirkung – hier findet hier auch das Patent mit der Pub . No . : US 2019 / 0015445 A1: Chlordioxid haltige Injektion in therapeutischen Anwendungen in-vivo (im lebenden Organismus), Stammzellregeneration, Anti-Tumor-Wirkung und Anti-Aging-Wirkung zeigt.

Ressourcen:

Rainer Taufertshöfer: Die Wahrheit über CDS/Chlordioxid  als Heilmittel – Eine wissenschaftliche Faktensammlung

Check Also

Vitamin D: Ursachen und Symptome von Mangel sowie Hilfen zum Ausgleich

Vitamin D: Ursachen und Symptome von Mangel sowie Hilfen zum Ausgleich Was ist Vitamin D? …

CBD (Cannabidiol) und seine Verwendung

Was ist CBD und wie kann ich davon profitieren? CBD – Das Wort, worüber immer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?