Home / gesund leben / Heilung durch Erdung

Heilung durch Erdung

Erdung: Erhöhe Deine Energie und heile Dich durch Mutter Natur

Erdung mag für viele von uns ein neues Konzept sein, aber die Zivilisationen der alten Erde waren sich der heilenden Kraft der Mutter Erde sehr bewusst.

Durch unsere moderne Lebensweise haben wir unsere Verbindung zur Erde verloren: Wir arbeiten und wohnen auf isolierenden Bodenbelägen, viele Wege (sogar Feldwege) sind asphaltiert oder betoniert, vor allem auch die heutigen Schuhe halten uns von der heilenden Energie der Erde fern.

Deshalb bauten sie Pyramiden und wichtige Tempel auf Ley-Linien. Ley-Linien sind Energiekanäle, die wie Autobahnen Energie auf der ganzen Erde transportieren. Sie arbeiten ähnlich wie Meridiane oder Energielinien. Die Umwelt der Erde besteht nicht nur aus Erde, Wasser, Mineralien und Gesteinen. Es enthält auch viele komplexe Energiesysteme, einschließlich, aber nicht darauf beschränkt, Ley-Linien und Energiewirbel (Chakren).

Moderne (materialistische) Wissenschaftler verfügen heute über die technischen Mittel (Technologien), um Ley-Linien und andere Energiesysteme der Mutter Erde bis zu einem bestimmten Punkt zu messen. Sie möchten jedoch nicht die Idee unterstützen, dass sich unter der stofflichen Umgebung der Erde eine komplexe Energiestruktur befinden könnte. Wenn sie diese Wahrheit zugeben würden, dann würde dies viele ihrer Theorien und “wissenschaftlichen Gesetze” zerstören.

Wenn es auch Dir schwer fällt zu glauben, daß Energiewirbel (Portale) und Ley-Linien existieren, schaue Dir die beiden kurzen Videos an, die Deine Meinung ändern können.

Versteckte Magnetportale existieren in der Nähe der Erde – NASA Space Science Astrophysics


Altes Wissen – Ley Line Energy

Einer der Gründe, warum antike Kulturen Pyramiden auf Ley-Linien bauten, war der Einsatz von Pyramiden, um die Heilung ihres Körpers zu unterstützen und die Lebensdauer zu verlängern. Einige Forscher der alten Zivilisationen glaubten, dass die Pyramiden als “freie Energie” verwendet wurden. Die Heilkraft der Pyramiden wurde von russischen Wissenschaftlern gut untersucht. Sie haben viele wissenschaftliche Experimente durchgeführt, um zu beweisen, dass Pyramiden helfen können, den Körper zu heilen und sogar bestimmte chronische Krankheiten zu behandeln. Um mehr über ihre Experimente zu erfahren, besuche diese informative Website .

Was ist die Erdung (Grounding)?

Erdung ist ein natürlicher Weg, um sich durch direkten Kontakt mit dem natürlichen Boden von Mutter Erde zu verbinden, z. B. durch

  • barfuss im Freien laufen,
  • mit den bloßen Händen im Gartenboden arbeiten,
  • sich mit der Energie von Bäumen verbinden durch Umarmen oder Anlehnen,
  • auf einer Blumenwiese liegen.

Wie heilt Erdung den Körper?

Erden stellt das natürliche innere elektrische Gleichgewicht des Körpers und die Körperrhythmen wieder her und hält ihn aufrecht. Dies fördert die optimale Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Alltag und lässt die Körpersysteme wieder normal funktionieren. Es lässt beispielsweise das Nervensystem vom “Stressmodus” in den “Ruhemodus” wechseln.

Erden ist ein gutes Mittel gegen

  • Entzündungen,
  • Schlaflosigkeit,
  • chronischen Schmerzen,
  • zahlreichen Krankheiten und
  • Verletzungen,
  • Erschöpfung,
  • Stress,
  • Angstgefühle und
  • vorzeitiges Altern.

Wenn man sich mit der Erde verbindet, spürt man zumeist sehr schnell ein warmes Kribbeln, Ruhe, Leichtigkeit oder Wohlbefinden. Der Grad der Besserung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Wichtig ist,

  • das Erden langfristig in den Alltag zu integrieren und
  • das Erden so oft wie möglich zu praktizieren,

um optimal davon zu profitieren.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass sich die Gesundheit innerhalb von Tagen verbessert, wenn sich die Menschen regelmäßig erden. Sie glauben, dass dies aufgrund der Tatsache möglich ist, dass der direkte Kontakt mit dem Boden der Erde die Übertragung von Elektronen vom Boden in den Körper ermöglicht und somit verlorene Elektronen wiederherstellt. Der menschliche Körper besteht aus Atomen, die Elektronen, Protonen und Neutronen enthalten. Wenn einige dieser Elektronen durch freie Radikale entladen werden, verursachen sie Ungleichgewichte in den Körpersystemen. Dies kann zu Durchblutungsstörungen, Schmerzen und Entzündungen, Müdigkeit, vorzeitigem Altern, Krebs und anderen chronischen Erkrankungen führen.

Die Forschung zeigt, dass Erdung negativ geladene freie Elektronen in den Körper überträgt, die auf der Erdoberfläche praktisch unbegrenzt und ständig erneuert werden. Die Existenz dieses unsichtbaren Elektronenreservoirs wurde von der Wissenschaft festgestellt. Durch den Kontakt mit dem Boden kann Dein Körper diese Elektronen auf natürliche Weise aufnehmen und durch sie aufgeladen werden. Wenn man sich auf diese Weise “erdet”, werden etwaige Elektronendefizite und Überschüsse freier Radikale im Körper korrigiert. Ein natürlicher elektrischer Zustand wird wiederhergestellt. (EarthingInstitute.net)

Warum ist das so wichtig?

Elektronen sind sozusagen das „Objekt der Zuneigung“ von positiv geladenen freien Radikalen, den biochemischen Stoffen, die im Körper eine Oxidation bewirken. Elektronen sind die Quelle der antioxidativen Kraft. Wir glauben, dass dieses Einströmen von Elektronen aus dem Boden dazu beiträgt, freie Radikale wirksam zu neutralisieren oder zu löschen, die ansonsten Elektronen aus gesundem Gewebe stehlen würden, eine Aktivität, die zu Gewebeschäden und chronischen Entzündungen aufgrund vieler häufiger und schwerwiegender Krankheiten führt.

  • Erdung scheint deshalb ein einfaches, natürliches und dennoch erstaunlich tiefgreifendes Mittel gegen chronische Entzündungen zu sein.
  • Erdung ist eine großartige natürliche Methode, um Stress abzubauen, die Energie zu steigern, die Lebensdauer zu erhöhen und die Gesundheit wiederherzustellen. Das Beste ist dabei, dass es kaum etwas kostet, nach draußen zu gehen und sich mit Mutter Natur zu verbinden.

Was ist Erdung? (Video)

Weitere Fundierung:  “Down To Earth” -Dokumentarfilm – Die Wissenschaft der Erdung

Empfohlene Erdungs-Produkte:

Barfußlaufen ist nicht immer bequem, weshalb Get Grounded Footwear eigene Erdungssandalen erfunden hat.

Das Fußbett der Sandalen ist aus speziellem Erdungsmaterial hergestellt, um eine ununterbrochene und bequeme Verbindung zum Gelände der Mutter Erde zu ermöglichen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schuhen und Sandalen blockieren Get Grounded Footwear-Sandalen die heilende Energie der Erde nicht. Stattdessen absorbieren sie es und erhöhen somit Deine Energie, wenn Du sie trägst. Lies hier mehr über die Produkte von “Get Grounded Footwear”.

 

Ressourcen:

 

 

Check Also

Die 8 Säulen der Gesundheit

Contents1 Bernadette Schwienbacher: Die 8 Säulen der Gesundheit1.1 Meilenstein 1: Der Atem1.2 Meilenstein 2: Das Denken1.3 Meilenstein 3: Die …

Gesundheitsfragen: Fragen an Deinen Arzt zur Impfung

Contents1 Der Arzt muß umfassend über den Impfstoff & mögliche Impfschäden aufklären!2 Die 33 Fragen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?