Home / term / Hypnose

Hypnose

Hypnose

Synonym: Trance

Es gibt verschiedene „Tiefenzustände“ von Trance:

Die leichte Trance ist der einfachste Level, den man bei der Selbsthypnose erreichen kann und sie ist mehr als ausreichend, um das Unterbewußtsein zu erreichen und ihm Suggestionen einzugeben.

Die mittlere Trance ist eine Ebene, die für Anästhesie und Altersumkehrung nötig ist.

Die Tieftrance ist der tiefste Level und scheint wie tiefer Schlaf zu sein, ist es aber nicht. Hypnose ist eine „Art“ Schlaf, aber sie ist kein Schlaf, so wie er nachts erfahren wird. Jedes Mal, wenn der Begriff „Schlaf“ auf meinen Tapes oder Anleitungen erwähnt wird, handelt es sich nur um eine Direktive an das Bewußtsein, um loszulassen und direkt zum Unterbewußtsein vorzudringen.

Quelle: https://christ-michael.net/aus-pj-34-der-zugang-zum-unterbewusstsein-und-zum-goettlichen/

Check Also

CBD (Cannabidiol) und seine Verwendung

Was ist CBD und wie kann ich davon profitieren? CBD – Das Wort, worüber immer …

Macht des Herrn Doktor

Psychiatrie, Diagnosen, Macht, Hierarchie, Lügen. 1. 00:10 Ein Eindruck, der mich immer wieder bewegt, erschüttert – auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?

Hypnose

Synonym: Trance

Es gibt verschiedene „Tiefenzustände“ von Trance:

Die leichte Trance ist der einfachste Level, den man bei der Selbsthypnose erreichen kann und sie ist mehr als ausreichend, um das Unterbewußtsein zu erreichen und ihm Suggestionen einzugeben.

Die mittlere Trance ist eine Ebene, die für Anästhesie und Altersumkehrung nötig ist.

Die Tieftrance ist der tiefste Level und scheint wie tiefer Schlaf zu sein, ist es aber nicht. Hypnose ist eine „Art“ Schlaf, aber sie ist kein Schlaf, so wie er nachts erfahren wird. Jedes Mal, wenn der Begriff „Schlaf“ auf meinen Tapes oder Anleitungen erwähnt wird, handelt es sich nur um eine Direktive an das Bewußtsein, um loszulassen und direkt zum Unterbewußtsein vorzudringen.

Quelle: https://christ-michael.net/aus-pj-34-der-zugang-zum-unterbewusstsein-und-zum-goettlichen/