Home / term / Gesundheits-Ökonomie

Gesundheits-Ökonomie

Gesundheits-Ökonomie

Gesundheitsökonomie konzentriert sich auf die Frage, welche wirtschaftlichen Ressourcen dem Gesundheitssystem zur Verfügung stehen und wie diese Ressourcen optimal eingesetzt werden können, um die Ziele der Gesundheitserhaltung und Krankheitsbewältigung zu erreichen (vgl. Andersen; Henke; Schulenburg, 1992; Adam; Henke, 2006; Lauterbach; Stock; Brunner, 2006).
Gesundheitsökonomie ist ein Teilgebiet der Ökonomie; sie untersucht die Bedingungen, unter denen im Gesundheitswesen produziert wird. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Ressourcen dem Gesundheitswesen zur Verfügung stehen und wie die Versorgung der Kranken möglichst optimal organisiert werden kann.
Dabei werden Aspekte von Kosten- und Verteilungsproblemen ebenso angesprochen wie der Qualitätsaspekt.

Ressourcen:

APOLLON. Gesundheitssoziologie 

 

Check Also

Über den Viren-Schwindel

DER VIRENSCHWINDEL – VIREN GIBT ES IN DER NATUR NICHT. Es gibt einen ganzen Schwindel, …

Trinke warmes Wasser für Deine Gesundheit!

Warmes Wasser ist 100%ig effektiv bei Lösung einiger Gesundheitsprobleme MEDIZINISCHE WACHSAMKEIT Eine Gruppe japanischer Ärzte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?

Gesundheits-Ökonomie

Gesundheitsökonomie konzentriert sich auf die Frage, welche wirtschaftlichen Ressourcen dem Gesundheitssystem zur Verfügung stehen und wie diese Ressourcen optimal eingesetzt werden können, um die Ziele der Gesundheitserhaltung und Krankheitsbewältigung zu erreichen (vgl. Andersen; Henke; Schulenburg, 1992; Adam; Henke, 2006; Lauterbach; Stock; Brunner, 2006).
Gesundheitsökonomie ist ein Teilgebiet der Ökonomie; sie untersucht die Bedingungen, unter denen im Gesundheitswesen produziert wird. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Ressourcen dem Gesundheitswesen zur Verfügung stehen und wie die Versorgung der Kranken möglichst optimal organisiert werden kann.
Dabei werden Aspekte von Kosten- und Verteilungsproblemen ebenso angesprochen wie der Qualitätsaspekt.

Ressourcen:

APOLLON. Gesundheitssoziologie