Home / Gefahren / Die 8 gefährlichsten Medikamente der Welt

Die 8 gefährlichsten Medikamente der Welt

Die 8 gefährlichsten Medikamente der Welt … nimmst Du eines davon?

(Quelle: NaturalNews)

“Es ist Zeit, deine Medizin einzunehmen, Schatz.” “Aber Mom, ich fühle mich komisch und schrecklich, und es geht mir nicht besser.” “Nun, es ist das, was der Arzt verschrieben hat, also müssen wir es tun.” Wurde Ihnen jemals gesagt, dass Sie auf Ihren Darm hören sollen? Dafür gibt es einen Grund. Eigentlich mehrere Gründe.

Viele “westliche” Medikamente werden in Labors unter Verwendung von Chemikalien hergestellt und sind äußerst experimentell. Schlimmer noch, sie werden niemals an Menschen getestet, es sei denn, sie werden tatsächlich verschrieben, angewendet oder injiziert. Der Mensch ist das ultimative Meerschweinchen in Amerika, während Big Pharma einen Gewinn von Billionen einbringt. Wie ist das alles entstanden? Einfache Antwort: Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Nazi-Wissenschaftler frisch aus dem Gefängnis entlassen, um an Arzneimitteln, Impfstoffen, Chemotherapie und chemischen Lebensmittelzusätzen zu arbeiten, um das heimtückischste Geschäft der allopathischen Medizin auf der Erde anzuheizen. Es ist auch keine Verschwörungstheorie. Das Grauen, das beim Holocaust in Deutschland geschah, wurde in den USA in geringerem Umfang für Geld fortgesetzt.

Denk darüber nach. Es gibt KEINEN ANDEREN GRUND Unsere in den USA ansässigen Pharmaunternehmen haben verurteilte Massenmörder eingestellt, um die höchsten Positionen bei Bayer, BASF und Hoechst zu besetzen.

  • Fritz ter Meer, der wegen Massenmordes verurteilt wurde, verbüßte nur fünf Gefängnisjahre und wurde dann bequemerweise Vorsitzender des Bayer-Aufsichtsrats (ja, DIESER Bayer – der Kinderarzneimittel und das beliebteste Aspirin herstellt).
  • Carl Wurster von der BASF half bei der Herstellung von Zyklon-B-Gas, dem starken Pestizid, mit dem Millionen von Juden hingerichtet wurden. Dieser Freak beschäftigte sich mit Chemotherapie, dem größten medizinischen Betrug des Jahrhunderts .
  • Kurt Blome, der zugab, Juden mit “grausamen Experimenten” getötet zu haben, wurde 1951 vom US Army Chemical Corps eingestellt, um an der Bekämpfung von Chemikalien zu arbeiten. Kapiert?

Mit anderen Worten, die bösen Samen von Big Pharma,Medizin , wurden zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten vor 65 Jahren gepflanzt. Viele der “verrückten Wissenschaftler”, die unschuldige Menschen im Holocaust gefoltert haben, wurden von US-Präsidenten angeheuert und befördert, um das, was wir “westliche Medizin” nennen, zu katapultieren und sein letztendliches Ziel, Krankheit zu schaffen und ihre Symptome dann gewinnbringend zu behandeln.

Pass auf, meine Freunde, denn das sind die acht gefährlichsten Medikamente auf dem Planeten Erde. Es heißt “Krieg gegen die Schwachen”.

Toxische Medikamente und toxische Impfstoffe

– Fast alle verschreibungspflichtigen Medikamente, die heutzutage von Westlern konsumiert werden, sind biologisch toxisch. Die meisten verursachen auf die eine oder andere Weise eine Unterdrückung des Immunsystems, und viele führen zu Nährstoffmängeln, die das menschliche Immunsystem weiter schwächen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Grippeschutzimpfstoffe die Immunantwort in den Folgejahren schwächen. Das bedeutet, dass jeder, der Impfstoffe einnimmt, anfälliger für Biowaffen ist. Das ist kein Zufall. Es gibt einen globaler IQ-Test, um zu sehen, welche Menschen dumm genug sind, um Selbstmord durch Injektion zu begehen, während sie es “Medizin” nennen.

Krieg gegen die Schwachen

# 1. SSRIs (Citalopram, Escitalopram und Sertralin)

sind hochgradig experimentell, haben sich nie als sicher oder wirksam erwiesen und können Serotonin vollständig blockieren, was zu Selbstmordgedanken und sogar zu mörderischen und selbstmörderischen Schreckenstaten führen kann.

# 2. MMR-Impfstoff (Masern, Mumps, Röteln)

– verursacht Autismus und andere Störungen des Zentralnervensystems sowie eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen. Wenn das LIVE-Masernvirus in den Körper eindringt, ist das Immunsystem stark geschwächt, und die anderen chemischen Hilfsstoffe und genetisch veränderten Inhaltsstoffe greifen das Kind an und verursachen bleibende und manchmal tödliche Folgen.

#3. Influenza-Impfstoff (Grippeimpfung)

– Enthält neben Formaldehyd, MSG und Aluminium bis zu 50.000 ppm Quecksilber. Kann dazu führen, dass schwangere Frauen abbrechen und Fehlgeburten haben

# 4. Antibiotika 

– vernichten gute Darmbakterien und beeinträchtigen so das Immunsystem erheblich. Ärzte verschreiben Antibiotika bei Virusinfektionen unangemessen und machen die Sache noch viel schlimmer !

# 5. HPV-Impfstoff (Humanes Papillomavirus)

– bekannt dafür, dass Jugendliche anaphylaktischen Schock und Koma erleiden . Tausende Familien haben die Hersteller wegen chronischer und dauerhafter Gesundheitsschäden auf Millionenhöhe in den USA verklagt.

# 6. Chemotherapie

– vernichtet das Immunsystem und führt häufig dazu, dass der Körper neue Krebsarten entwickelt, insbesondere im Blut. Nazi-Wissenschaftler wussten in den 1950er Jahren, dass Chemotherapie Krebs nur vorübergehend lindert, um dann in anderen Teilen des Körpers wieder mit Wucht zurückzukehren! (Dennoch nennt die westliche Medizin dies “erfolgreich”)

# 7. “RotaTeq” -Rotavirus-Impfstoff 

– Extrem toxischer (oraler) Impfstoff enthält LIVE-Rotavirus-Stämme (G1, G2, G3, G4 und P1) sowie hochtoxisches Polysorbat 80 und FETAL BOVINE SERUM. Enthält auch Teile des Schweinezirkovirus – ein Virus, das SCHWEINE INFIZIERT .

# 8. Polio-Impfstoff (oral und mit Nadel injiziert)

– Es ist eine kalte, harte, beängstigende Tatsache, dass Millionen von Amerikanern mit Krebs infiziert wurden   als sie den Impfstoff gegen Kinderlähmung bekamen. Darüber hinaus haben die oralen und nasalen Versionen des Impfstoffs in Indien Polio verbreitet und viele Kinder lebenslang gelähmt gelassen.

Sicher, die Menschen sind paranoid gegen Infektionskrankheiten und das aus gutem Grund. Die amerikanische Medizinindustrie hat die SCHLECHTESTEN Fälle in den Akten verschärft, um jedem höllisch zu erschrecken, seine bekannten Karzinogene zum “Schutz” zu injizieren. Es ist Schändung und es ist illegal, aber die Impfstoffhersteller sind immun gegen Klagen, die durch einen massiven Slush-Fonds geschützt werden und ihr eigenes geheimes Gerichtsverfahren bekommen. Wenn Du oder Dein Kind durch Impfstoffe schwer verletzt werden, kannst Du den Impfstoffhersteller NICHT verklagen. Du mußt diesen Fall an das Office of Special MASTERS des US-Bundesgerichtshofs bringen, das gemeinhin als hochgeheimes “Impfgericht” bezeichnet wird. Dieses korrupte “Gericht” verwaltet ein unverschuldetes Entschädigungsprogramm (ja, das hast Du richtig gelesen), das als Alternative zu Deinen verfassungsmäßigen Rechten dient. Das Unternehmen wurde 1986 gegründet, nachdem Pharmaunternehmen in hochrangigen Gerichtsverfahren massive Gewinne eingebüßt hatten, weil Impfstoffe eine Reihe von Kindern schwer geschädigt hatten, die im Zusammenhang mit dem DPT-Impfstoff Anfälle und Hirnschäden erlitten hatten.

Bevor Du jemals darüber nachdenkst, chemische Toxine, die als “Medizin” bezeichnet werden, wieder zu schlucken oder zu injizieren, solltest Du mindestens einen Naturheilkundlichen Arzt oder Naturheilpraktiker aufsuchen und herausfinden, ob das Gesundheitsproblem oder die Gesundheitsprobleme ernährungsbedingt sind, denn die Chancen stehen dafür gut!

Zu den Quellen für diesen Artikel gehören:

Quelle des Artikels:  naturalnews.com

Check Also

Windkrafträder machen Menschen krank

Contents1 Windkrafträder zerstören Umwelt und Landschaft, töten Tiere und machen Menschen krank1.1 Was leistet die …

Kompetente Aufklärung mit 5G-Kongress am 2.6.2019

5G-Kongress – Smart in die Zukunft? 5G steht für die 5. Mobilfunkgeneration. Dieser neue 5G …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?