Home / Gefahren / Corona-Virus / Über den Viren-Schwindel

Über den Viren-Schwindel

DER VIRENSCHWINDEL – VIREN GIBT ES IN DER NATUR NICHT.

Es gibt einen ganzen Schwindel, der aus zahllosen Betrügereien, Studien und gefälschten Untersuchungen über die Existenz der nicht existierenden Viren besteht. Was man nicht sehen und anfassen kann, kann nicht bewiesen werden, und daher begünstigt das, was nicht gesehen, angefasst und bewiesen werden kann, alle Arten von Erzählungen, Lügen und Betrügereien rund um jedes Thema.

Ein Beispiel dafür ist die starke und schwache Kernkraft. Sie kann weder gesehen noch bewiesen werden, aber laut der akademischen Pseudowissenschaft gehört sie zu den vier Kräften der Natur, und die einzige Kraft, die wirklich bewiesen, erfahren und genutzt wird, ist die elektromagnetische Kraft.

Ein aus tierischer DNA isoliertes Gen hat andere biochemische Codes und Informationen als menschliche Gene. Wenn dieses tierische Gen in eine menschliche DNA eingefügt wird, wird dies definitiv eine Abwehr- und Angriffsreaktion der menschlichen DNA hervorrufen.

Die menschliche DNA wird das fremde Gen isolieren, identifizieren und eliminieren. Und um diese Aufgabe zu erfüllen, stützt sich die DNA auf den gesamten chemischen, molekularen, zellulären und immunologischen Apparat des menschlichen Körpers. Eine perfekte Maschine der göttlichen Schöpfung. Etwas Unvergleichliches in der Technik.

Während die menschliche DNA das Immunsystem identifiziert, isoliert und zum Handeln veranlasst, geht die Verteidigungsarmee in die Offensive und bildet mRNAs, die wiederum die Zellen dazu bringen, die Informationen des fremden Gens zu reproduzieren, so dass die Lymphozyten und die Zellen des Immunsystems das Material des Gens bekämpfen. Dadurch wird die biochemische Wirkung des eindringenden Gens gehemmt und seine chemische Information im zellulären Gedächtnis gespeichert. Antikörper.

Der nächste Schritt ist die Selbstreparatur der geschädigten DNA.

Es gibt keine AIDS-Viren, es gibt keine COVID-Viren, es gibt keine Masern-Viren. Viren gibt es nicht! Sie sind nie bewiesen worden. Keine Krankheit wird durch Viren verursacht. Jede Krankheit, die genetisches Material beinhaltet, das den Organismen fremd ist, wird durch die Hand des Menschen verursacht und manipuliert.

Als die Regierungen aufgefordert wurden zu beweisen, dass Covid wirklich existiert, konnten sie nichts vorweisen. Es gab kein “Virus” (eigentlich ein Gen), das isoliert wurde oder dessen chemischer Code sequenziert wurde.

Etwa 137 Einrichtungen in fast 30 Ländern haben bisher zugegeben, dass es weltweit keinen einzigen Beleg dafür gibt, dass das SARS-CoV-2-Virus aus einer Patientenprobe gereinigt oder isoliert wurde.

“Was geschehen ist, wirft eine ganz einfache Frage auf: Wie kann ein Virologe ein neues Virus identifizieren und dann nachweisen, dass dieses Virus eine Krankheit auslöst?”, sagte Dr. Thomas Cowan in einer virtuellen Telefonkonferenz mit dem treffenden Titel “Virology on Trial”.

Die “Virologie” ist ein medizinischer Bereich, der einzig und allein geschaffen wurde, um die Existenz von etwas zu rechtfertigen und zu belegen, das nicht existiert.

Er fügte hinzu, dass dies auch bei anderen Krankheiten der Fall ist. “Es wurde kein HIV bei einer Person mit AIDS gefunden; es wurde kein Masernvirus direkt in der Flüssigkeit einer an Masern erkrankten Person gefunden usw.”, sagte er und wies darauf hin, dass verschiedene Institutionen wie die Centers for Disease Control and Prevention, das Robert-Koch-Institut und das Pasteur-Institut diesen Betrügereien zustimmen.
Es ist offensichtlich: Es ist Geld drin!

Niemand kann ein Virus direkt aus der Flüssigkeit, egal welcher Art, von einer kranken Person nachweisen. Jeder Virologe würde sagen, dass das nicht möglich ist, sagte Cowan: So finden wir keine Viren. Wir sollten uns also darüber im Klaren sein und diesen Fehler nicht machen”.

Die Menschheit lebt in einer Täuschung.

Cowan erklärte, dass die Rolle der Epidemiologie in Wissenschaft und Medizin nicht darin besteht,

  • die Existenz von irgendetwas zu beweisen oder
  • einen Kausalzusammenhang nachzuweisen,
  • sondern Hypothesen aufzustellen, die getestet und bewiesen werden können.

Bis heute hat kein Wissenschaftler eine Probe eines Virus nachgewiesen oder ausgestellt, die seine Existenz beweist. Tatsache!

https://verdadecensurada.com.br

Es gibt nur vier Möglichkeiten, Krankheiten durch Genmanipulation zu verursachen:

  • Impfstoffe,
  • mit Blut verunreinigte Spritzen,
  • Bluttransfusionen oder
  • durch Geschlechtsverkehr, der bei beiden Partnern Wunden verursacht.

Ein fremdes Gen im menschlichen Körper ist so, als würde man Benzin in einen Dieselmotor einfüllen. Oder wie das Einfügen eines anderen Buchstabens oder einer anderen Zahl in die Sequenz einer JavaScript-Sprache.

Die meisten durch Speichel, Sekrete und Luft übertragenen Krankheiten werden durch Bakterien verursacht. Diese Labors und ihre kriminellen Wissenschaftler

  • manipulieren bakterielle Gene,
  • fügen chemische Sequenzen anderer Gene in ihre Organismen ein und
  • werfen diese in die Bevölkerung,
  • um das Auftreten neuer Krankheiten zu provozieren und
  • folglich Geld mit der Herstellung und dem Verkauf von Medikamenten zu verdienen,
  • von Medikamenten, die eigentlich eher vergiften als heilen.

Ein fremdes Gen, das in einen fremden Körper injiziert wird, bringt den Organismus dazu, fremde mRNAs zu produzieren, die wiederum die Zellen dazu bringen, fremde Proteine oder Toxine zu produzieren.

All diese biochemischen und molekularen Ungleichgewichte werden nicht durch die göttliche Natur verursacht.

Quelle:
Meg für Q+++

Mars Media: Wunderwerk Immunsystem

– Keine Angst vor neuen Viren!: Die einzige Lösung bist du selbst, also denk an dich.

Buchbeschreibung:

Hast du dich auch immer schon gefragt, wie unser Körper es eigentlich schafft, den ganzen äußeren Einflüssen im täglichen Leben zu trotzen? 

Wir haben Kontakt mit anderen Menschen, bewegen uns durch die Öffentlichkeit und fassen Gegenstände an, die schon Millionen Menschen vor uns berührt haben. Dabei landen mindestens genauso viele Bakterien an unseren Händen und letztendlich auch in unserem ganz eigenen biologischen System, dem Körper.

In diesem Ratgeber wirst du mehr darüber erfahren, was das Immunsystem eigentlich ist, wie es funktioniert und was du persönlich tun kannst, um es stärker zu machen und aufzubauen. 

Neben vielen Tipps für den Alltag werden dir auch Aspekte im Bereich der Ernährung nähergebracht. Tipps zum selbst ausprobieren geben dir einen Einblick in eine gesunde Ernährung, die deinen Körper mit genug Nährstoffen versorgt, sodass auch dein Immunsystem die bestmögliche Leistung abliefert.  

Das erwartet dich:
Was ist das Immunsystem und wie funktioniert es?
Wie stärke ich mein Immunsystem zielgerichtet?
Der Einfluss von Ernährung auf die Gesundheit
Was haben Stress und Bewegung mit Gesundheit zu tun?
REzepte für ein bärenstarkes Immunsystem!
und vieles mehr …

Kaufe jetzt diesen Ratgeber damit du insgesamt glücklicher, gesünder und seltener beim Arzt bist!

Buch gleich HIER bestellen

Thomas S. Cowan +  Sally Fallon Morell: Der Ansteckungsmythos:

Warum Viren nicht die Ursache von Krankheiten sind

Buchbeschreibung:

Krankheiten werden nicht durch Viren übertragen!

Auslöser für die jetzige Pandemie, so die offizielle Erklärung, sei ein »gefährliches, infektiöses Virus«. Um dessen Verbreitung einzudämmen, wird ein Großteil der Weltbevölkerung in ihren Häusern isoliert. Alle eingesetzten Maßnahmen – von Gesichtsmasken über soziale Distanz bis hin zu antiviralen Mitteln und Impfstoffen – basieren einzig auf der Annahme, dass Viren schwere Krankheiten hervorrufen können und diese von Mensch zu Mensch übertragen werden.

Seit den Tagen von Louis Pasteur und Robert Koch gilt es als unumstößliches Gesetz: Bakterien und insbesondere Viren sind für die meisten Krankheiten verantwortlich. Die Ansteckung durch Viren bewirkt, dass Krankheiten weitergegeben werden und sich zu Pandemien ausweiten können. Thomas S. Cowan und Sally Fallon Morell zeigen in diesem Buch, dass diese Mechanismen bis heute nicht bewiesen wurden. Auch viele Beobachtungen und Tests aus der medizinischen Praxis widersprechen der »Viren-Theorie« deutlich.

Bis heute konnte niemand den Beweis erbringen, dass insbesondere Viren Krankheiten verursachen und über sie eine Ansteckung erfolgt!

Louis Pasteur war es, der einst skeptische Mediziner davon überzeugte, dass ansteckende Keime Krankheiten auslösen. Am Ende seines Lebens jedoch musste er zugeben, dass sein Versuch, Ansteckung zu beweisen, gescheitert war, was zu seinem berühmten Geständnis auf dem Sterbebett führte: »Der Keim ist nichts, das Milieu ist alles.«

Wie Krankheiten entstehen, wie sie sich verbreiten und wie sie zu Pandemien werden

Allein die Fülle an Beispielen, die Thomas S. Cowan und Sally Fallon Morell anführen, zeigt, wie schlüssig deren Theorie ist, dass die Ursachen von Krankheiten Gifte (einschließlich elektromagnetischer Strahlung) und ein Mangel an lebenswichtigen Nährstoffen sind. Es sind heute keine Lebensmittel mehr, die auf unsere Tische kommen, sondern eine Art Restmüll aus der Unterwelt von Lebensmittelindustrie und industrialisierter Landwirtschaft. Das Credo des Buches: Wir werden keine Fortschritte in puncto Gesundheit machen, wenn wir uns nicht fortan auf die wahren Ursachen von Krankheiten konzentrieren.

Dr. Thomas S. Cowan, Mediziner im Ruhestand, hatte eine Praxis für Allgemeinmedizin in San Francisco, Kalifornien. Er war Vizepräsident der Ärztevereinigung für Anthroposophische Medizin und Gründungsmitglied der Weston A. Price Foundation, deren Vizepräsident er gegenwärtig ist. Dr. Cowan hat in den gesamten Vereinigten Staaten und in Kanada unzählige Vorträge und Workshops über eine Vielzahl von medizinischen Themen gehalten. Er ist Autor von fünf Büchern, darunter Was lässt unser Herz schlagen?, Vaccines, Autoimmunity, and the Changing Nature of Childhood Illness und Krebs und die neue Biologie des Wassers; mit Sally Fallon Morell zusammen verfasste er The Fourfold Path to Healing und The Nourishing Traditions Book of Baby & Child Care.

Buch gleich HIER bestellen

 

Check Also

Dr. Vladimir Zelenko: Corona-Impfung – der größte Genozid?

Dr. Vladimir Zelenko: Corona-Impfung – der größte Genozid? 06.04.2022 | www.kla.tv/22168 Interviewer: Dr. Vladimir Zelenko ist ein …

SARS-CoV-2 ist menschengemacht!

Stichhaltige Beweise dafür, dass SARS-CoV-2 menschengemacht ist Autor: Pierre Lescaudron, Sott.net, Fr, 26 Jun 2020 Die Ausbreitung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?