Home / Methoden / Lakritze

Lakritze

Lakritze (abgeleitet von der Wurzel von Glycyrrhiza glabra)

Wirkungsebene: körperlich

Seit über 4 Jahrtausenden wird Lakritze als Aromamittel in Lebensmitteln, Getränken und Tabak verwendet.

Lakritze wird auch als alternative Medizin eingesetzt zur Behandlung von

  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren,
  • Halsschmerzen,
  • Bronchitis,
  • Husten,
  • Arthritis,
  • Nebenniereninsuffizienz und
  • allergischen Erkrankungen 

Die Lakritzwurzel enthält zahlreiche Verbindungen, einschließlich Glycyrrhizinsäure (GA).

GA hemmt die Replikation mehrerer Viren in vitro, einschließlich

  • Herpesviren,
  • HIV und
  • dem SARS-Coronavirus.

Bei oraler Aufnahme wird GA von Bakterien im Magen-DarmTrakt zu Glyyrrhetsäure hydrolysiert, bevor GA absorbiert werden kann. Daher wird das Medikament in Asien, wo GA zur Behandlung der chronischen Hepatitis-B- oder C-Infektion verwendet wird, intravenös infundiert, um die entsprechenden Serumspiegel zu erreichen.

Ressourcen:

Check Also

Vitamin D: Ursachen und Symptome von Mangel sowie Hilfen zum Ausgleich

Vitamin D: Ursachen und Symptome von Mangel sowie Hilfen zum Ausgleich Was ist Vitamin D? …

CBD (Cannabidiol) und seine Verwendung

Was ist CBD und wie kann ich davon profitieren? CBD – Das Wort, worüber immer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?