Home / Gefahren / Bestrahlung / Funkmast – tödliche elektromagnetische Strahlen

Funkmast – tödliche elektromagnetische Strahlen

Funkmast – Feuer frei | 21. Juli 2019 

Als John Patterson, ein brillanter australischer Telekommunikationstechniker, in seiner Arbeit vor den tödlichen elektromagnetischen Strahlen warnte, wurde ihm kurzerhand gekündigt. Um der Menschheit klar zu machen, dass durch die Mobilfunkstrahlung die Leben ganzer Völker auf dem Spiel stehen, fuhr er in Sydney, Australien, mit einem Panzer sechs Funktürme zu Schrott.

Herr und Frau “Gut-Bürger” sind vielleicht darüber entsetzt und fragen sich, ob denn eine Strafanzeige nicht auch gereicht hätte.

KLa.TV nimmt diese Frage einmal unter die Lupe…

Zudem erhältst Du in dieser Sendung eine unentgeltliche Rechtsberatung zu einer Strafanzeige gegen die Mobilfunkindustrie.

Quelle Titelbild: aus dem o.g. Video

Check Also

Die Kombination des Corona-VIRUS und die 5G-FREQUENZEN

EINE SCHLÜSSIGE ERKLÄRUNG FÜR DIE KOMBINATION DES VIRUS UND DIE 5G-FREQUENZEN. Quelle:  Klaus Lindner, 15. Apr. …

Forderungen gegenüber Einsatz von neuen Technologien 

Contents1 Ethische Forderungen gegenüber Einsatz von Technik und Technologien 1.1 Petition: Aufruf zum Stop des 5G-Mobilfunknetz-Ausbaus1.2 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?