Home / Heilung / Wissenschaftler haben “zufällig” Krebs geheilt

Wissenschaftler haben “zufällig” Krebs geheilt

Heilung ist heute schon möglich

Donald Trump sagte bei seiner Rede in Davos sehr viele Dinge. Doch an einer Stelle stoppte er plötzlich. Und er sagte dann, daß etwas passieren wird, etwas, das die Leute für unmöglich halten würden:
“… haben den Lebensstandard erhöht und Milliarden von Leben auf der ganzen Welt gerettet. Und wir arbeiten weiter an Dingen, von denen Sie in naher Zukunft hören werden, die Sie selbst heute, wo Sie hier sitzen, nicht für möglich halten würden. Dass wir die Antworten gefunden haben, von denen Sie hören werden, aber wir haben Antworten auf Dinge gefunden, von denen die Leute sagten, dass sie nicht möglich wären, und schon gar nicht in sehr kurzer Zeit.”

Die ganze Rede von Donald Trump wurde von QlobalChance ins Deutsche übersetzt.

Trump wollte etwas sagen und hat sich während des Sprechens dann doch überlegt, es besser nicht zu sagen, weil es wahrscheinlich noch zu früh dafür ist. Und nachdem er das gesagt hatte, erschient ein Artikel über Wissenschaftler, die  zufällig Krebs geheilt haben könnten.

https://dailycaller.com/2020/01/21/scientists-have-accidentally-cured-cancer/

“Berichten zufolge könnte eine Gruppe britischer Wissenschaftler versehentlich eine neue Behandlung zur Abtötung von Krebszellen entdeckt haben. Das Forschungsteam der Universität Cardiff fand eine T-Zelle, die sich an menschlichen Krebszellen anheftet und diese abtötet, während gesunde Zellen ignoriert werden. Obwohl sich die Behandlung in einem frühen Entwicklungsstadium befindet, zerstört sie erfolgreich Knochen-, Lungen-, Brust-, Darm-, Prostata- und andere Krebsarten.”

Ich glaube nicht, dass sie zugeben werden, dass sie das Wissen schon sehr lange haben.

Was würde passieren?
Denke an die Klagen, die sie überrollen würden.
Es würde das gesamte Wirtschaftssystem zerstören und alles würde im Chaos versinken.
Deshalb sagen sie, dass sie es “versehentlich” oder “zufällig” entdeckt haben, und wo Donald Trump in seiner Rede stockte und stammelte.
Möglicherweise haben wir jetzt (oder schon längst) ein Heilmittel für Krebs.
Das mag ziemlich ungeheuerlich erscheinen, aber Q hat uns das am 7. Februar 2018 gesagt.
Post 694 https://qmap.pub/read/694
Krankheiten/Krebs Heilmittel vorhanden.Q sagt:
Was ist, wenn es bereits Heilmittel gibt?
Was ist mit den Milliarden (öffentlich/privat/staatlich), die zur Finanzierung von Entwicklung von Heilmitteln bereitgestellt werden?
Schafe.
Diese Leute sind krank!
Q

Post 735 vom 11. Februar 2018 https://qmap.pub/read/735
Big Pharma hat die Heilung.
Ein Anon fragt:
Q, wie lange werden wir auf die Heilung von Krebs und anderen Krankheiten warten müssen?

Q antwortet:
Das Gerede unter den Herrschenden hat begonnen.
Sie wissen, dass wir es wissen, was bedeutet, dass die Öffentlichkeit es wissen wird.
Vor dem Vertuschen wird veröffnetlicht.
Öffentlichkeit ist informiert und bricht zusammen.
Welche Möglichkeit?
Q

Check Also

Krankheiten nachhaltig auflösen am Beispiel der Schuppenflechte

Krankheiten nachhaltig auflösen am Beispiel der Schuppenflechte – Interview mit Papa Teil 1 des Gesprächs …

Heilpflanzen: Starke antivirale Kräuter

Heilpflanzen: Starke antivirale Kräuter, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können DIENSTAG, 24. November, 2020: Divina RamirezSchlagwörter: alternative …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?