Home / Gefahren / Neusprech mit Covid-19

Neusprech mit Covid-19

Manipulativer Neusprech – Über Medien-Framing in Corona Zeiten

Zur Beeinflussung von Menschenmassen wir die Sprache gezielt eingesetzt. Das wird bei allen wichtigen Themen so gemacht. Heute ist vor allem die Gesundheit und die Beeinflussung unseres Denkens und Fühlens dazu im Zentrum der Manipulation.

Durch Manipulation der Sprache bzw. mit der Sprachnutzung, dem sogenannten “Neusprech”  zielt man u.a. auf die Kontrolle über die Vergangenheit (Wahrheit über unsere Geschichte), aber auch über unser gegenwärtiges Leben (u.a. Gesundheit).

Was ist Neusprech?

Neusprech (englisch Newspeak) heißt die sprachpolitisch umgestaltete Sprache in George Orwells dystopischem Roman 1984. Durch Sprachplanung sollen sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten beschränkt und damit die Freiheit des Denkens aufgehoben werden. Der fiktive totalitäre Staat Ozeanien entwickelt diese Sprachform, um die Ideologie von „Ingsoc“ (English Socialism) im Unterbewusstsein der Menschen zu verankern.

Neusprech wird im übertragenen Sinne als Bezeichnung für Sprachformen oder sprachliche Mittel gebraucht, die durch Sprachmanipulation bewusst verändert werden, um Tatsachen zu verbergen und die Ziele oder Ideologien der Anwender zu verschleiern. (Wikipedia)

Georg Orwell: 

  

Begriffe werden so eingesetzt, daß in großen Teilen der Bevölkerung dadurch Angst entsteht.  Dadurch wird ein “Rahmen gesetzt” für gesteuertes Verhalten.

In Corona-Zeiten ist deshalb „Framing“ zur Massenbeeinflussung üblich. Das nennt man in einfachem und klarem Deutsch – Panikmache!

Es sollte uns deshalb darum gehen, sehr bewußt und aufmerksam zu beobachten, welche Gefühlsreaktionen mit bestimmten Begriffe in uns auslöst werden.

Wir sollten uns fragen und durchschauen, daß vielleicht genau diese emotionalen Reaktionen und Vorstellungen genau so gewollt sind.

Wir müssen uns gegen diese Framing und dieses “Neusprech” immunisieren!

  • “Infektion”: 100.000 “Infizierte” sind aber keine Kranken mit tödlichen Symptomen, statt von “positiv Getesteten” zu reden (abgesehen von der Falsch- und Fehlertestung)
  • “Die Bundeswehr mußte geholt werden”, um in einer Fleischfabrik Covid-19-Test zu machen, damit wir assoziieren, es sei Krieg.
  • “Pandemie”: keine massenhaften schweren Krankheiten weltweit mehr, sondern “Infektionsfälle” ohne Symptome
  • “Covid-19” als Infektionskrankheit oder Lungenkrankheit oder auch ? , schwächer als ein jährlicher Schnupfen bzw. eine Grippe
  • Fallzahlen und Neuinfektionen: Kombination von 2 x falsch: Große Zahlen von Fällen ohne Bedeutung der Neuinfektionen, weil jeder schon jahrelang und heute wieder feststellbar Coronaviren in sich trägt.
  • CORONAVIRUS SARS-COV-2Der Erreger, der die ganze Welt trifft: Was ist ein Erreger? Was erregt der? Wie funktioniert die Erregung einer Krankheit durch einen Erreger? Warum erregt er nicht alle, mit denen er in Berührung kommt? 

Ist dieser Erreger SARS-COV2 oder Covid-19 nach den vier Henle-Koch-Postulaten überhaupt von irgendwem zweifelsfrei als Erreger von Krankheiten nachgewiesen worden?

Wovon reden wir hier? Soll das angebliche Virus vielleicht zur Erregung von Angst und Panik führen?

Überschattet die allgegenwärtige “Corona-Pandemie” die viel gefährlicheren massenhaften Krankheiten, die man wahrhaft Pandemien nennen sollte?

  • Tuberkulose ist immer noch die am stärksten verbreitete Infektionskrankheit10 Millionen erkranken jährlich, über 1,2 Million Tote sind jedes Jahr zu beklagen, in Kombination mit AIDS weitere 250.000 Opfer.
  • Diabetes hat sich zu einer ständigen Pandemie entwickeltWeltweit sind derzeit etwa 465 Millionen zuckerkrank, die Zahl der Diabetiker steigt seit längerem jährlich um etwa 10 Millionen, in letzter Zeit zeichnet sich sogar eine deutlich beschleunigte Zunahme ab. Jährlich sterben über 4 Millionen Menschen an Diabetes.
  • Rund drei Milliarden Menschen, 40 Prozent der Weltbevölkerung sind übergewichtig und befinden sich in der Gefahr, an Diabetes oder auch an Krebs zu erkranken oder einen Herzinfarkt zu erleiden. 2,2 Milliarden werden als „übergewichtig“ und 800 Millionen als „stark übergewichtig“ somit als „adipös“ eingestuft. Übergewicht ist also ein Faktor, der bei 40 Prozent der Menschheit die Widerstandskraft schwächt und daher generell bewirkt, dass man neuen Krankheiten gegenüber bereits hilflos ist oder sukzessive wird.

In Jahren mit schwachen Grippewellen sterben etwa 300.000 Menschen, bei starken Grippewellen muss man mit 800.000 Opfern im Jahr rechnen.

  • Der exakte Beweis, daß überhaupt jemand in der Welt durch den “Krankheitserreger” Corona-Virus gestorben ist, steht noch aus. Die Zweifel darüber steigen täglich bei den wahren Gesundheits-Experten. Die gezählten Corona-Toten hatten zusätzlich zu ihren eigentlichen Krankheits- und Todesursachen noch den Corona-Virus in ihrem Körper

Ressource:

 

Check Also

Dr. Reinhard Probst mit wirksamer Krebs-Therapie wird von Polizei verfolgt

Dr. Reinhard Probst muss in die geschlossene Psychiatrie weil er ein Krebsmittel findet! So läuft …

Trau keinem Arzt

Mendelsohn – Des Teufels Priester Ich muß jedes Mal lachen, wenn ein Sprecher der AMA …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?