Home / Gefahren / Bestrahlung / Beschleunigter Ausbau des 5G-Netzes

Beschleunigter Ausbau des 5G-Netzes

5G-Netzausbau der deutschen Telekom

Artikel vom 18. Juni 2020  (Aktuell) „Deutsche Telekom nimmt 12.000 5G-Antennen in Betrieb“ Screenshot aus dem Artikel, wo der zu dem Zeitpunkt aktuelle Stand des Strahlenkrieg-Ausbaus gezeigt wurde.

Heute ist der 21. Juli 2020. Vergleiche selber:

Vgl. Schweiz: https://map.geo.admin.ch/?topic=funksender&lang=de&bgLayer=ch.swisstopo.pixelkarte-farbe&layers=ch.bakom.mobil-antennenstandorte-5g,ch.bakom.radio-fernsehsender,ch.bakom.mobil-antennenstandorte-gsm,ch.bakom.mobil-antennenstandorte-umts,ch.bakom.mobil-antennenstandorte-lte&catalogNodes=403,408&layers_visibility=true,false,false,false,false&E=2587800.93&N=1213307.40&zoom=1
*wobei dazu erwähnt werden sollte, dass (Mail-Auszug einer BAKOM-Antwort):

Unsere Übersichtkarte im Internet basiert auf den Betriebsdaten welche die Netzbetreiber regelmässig direkt in unsere Datenbank laden.

Passend dazu findet sich auch unter Aktuell ein spannender Artikel der Solothurnerzeitung über die Machenschaften des Verbrechersyndikats SWISSCOM mit dem Titel „Baustopp: Hat die Swisscom in Zuchwil illegal auf 5G umgerüstet?“. Antwort vorweggenommen. JA, HAT SIE! Und sie schert sich einen Dreck um die Vorlagen der Baubehörden.

Dazu sollte man ausserdem noch wissen, dass die meinerseits bereits im Januar entdeckte, und im März aufgrund ihres Fehlens beim BAKOM beanstandete 5G-Schleuder (+ volle Ladung LTE – DIREKT OBERHALB DES KINDERGARTENS!!!) auf der Karte des BAKOM nachwievor nicht eingetragen ist, während das BAKOM behauptet:

Nach der Inbetriebnahme einer neuen Anlage kann es bis zu drei Wochen dauern, bis diese in die Übersichtkarte übernommen wird.

Das sind aber lange drei Wochen…

**Der Artikel könnte jetzt zu ner gigantischen Abhandlung werden, aber ich habe momentan keine zeitliche Kapazität, und auch schon lange keinen Bock mehr, mir hier ehrenamtlich für den Betrieb unseres unzensierten, faktenbasierten Bildungs- & Aufklärungsportals weiss ich wieviel Zeit zu nehmen bei den spärlichen Spendeneingängen. In dem Zusammenhang aber gleich noch die Ankündigung, dass ein Auftragsgeber die 50 Euro für die vor einer Weile angebotene Rezension von Isaac Asimovs Büchlein gezahlt hat, und dieser Artikel bis spätestens Ende September fertiggestellt und publiziert sein sollte.

Andererseits gibt es bereits jetzt genügend umfangreiche Abhandlungen zum Thema Strahlenkriegsführung (nicht nur 5G) hier bei DWB, wie z.B. https://dudeweblog.wordpress.com/2014/07/12/elektrosmog-und-funktechnologie-als-zerstorer-des-naturlichen-lebens/ und viele mehr. Seiteninterne Suchmaschine und Direktlinks über alle Kanäle streuen (über die seit Jahren je länger desto verreckter werdende Suchmaschinenzensur unserer Inhalte könnte ich ne eigene Abhandlung schreiben) hilft.

Daher schliess ich mit einem kurzen: Viel Spass noch weiterhin in der Strahlenkriegsführung der schönen neuen C-Höllenweltunordung. Vergesst nicht Eure Maulkörbe – die helfen bestimmt gegen EMF & Co. (ohne rona)! ;op

Quelle: https://dudeweblog.wordpress.com

 

Check Also

Dr. Reinhard Probst mit wirksamer Krebs-Therapie wird von Polizei verfolgt

Dr. Reinhard Probst muss in die geschlossene Psychiatrie weil er ein Krebsmittel findet! So läuft …

Trau keinem Arzt

Mendelsohn – Des Teufels Priester Ich muß jedes Mal lachen, wenn ein Sprecher der AMA …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!

Kostenloser eBook-Report

E-Book-Report-Cover

 

Wo darf ich den eBook-Report hinschicken ?